Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Ausnahmen und Einschränkungen

Veranstaltungen an Sonn- und Feiertagen

Möchten Sie wissen, welche Veranstaltungen an Sonn- und Feiertagen erlaubt sind oder welche Einschränkungen bestehen? 

Dann beachten Sie bitte unsere weiteren Informationen.

Mehr Erfahren
Autos
Automärkte
Automärkte sind feiertagsrechtlich nur zulässig, wenn sie als Markt oder Messe von der zuständigen Gewerbeaufsicht nach den Bestimmungen der Gewerbeordnung festgesetzt worden sind.
Autowaschstraße
Autowaschanlagen
Der Betrieb von Autowaschanlagen ist als werktägliche Tätigkeit grundsätzlich verboten. Dies gilt auch für automatische Waschanlagen, die von den Autobesitzern selbst bedient werden.
Gartenarbeit
Haus- und Gartenarbeit
Zulässig sind nach 6 Abs. 2 Nr. 4 des Feiertagsgesetzes nicht gewerbsmäßige leichtere Arbeiten in Haus und Garten, wenn hierdurch keine unmittelbare Störung des Gottesdienstes eintritt.
Karlshof in Roßdorf
Landwirtschaftliche Arbeiten
Unaufschiebbare Arbeiten in der Landwirtschaft sind nach § 6 Abs. 2 des Feiertagsgesetzes ausdrücklich erlaubt.
Kaufhaus
Verkaufsoffene Feiertage
Gemeinden sind berechtigt, an jährlich bis zu vier Sonn- oder Feiertagen die Öffnung von Verkaufsstellen für bis zu sechs Stunden freizugeben.
Flohmarkt
Flohmärkte
Floh- und Trödelmärkte können von der zuständigen Gewerbebehörde nach den Bestimmungen der Gewerbeordnung als Märkte oder Messen festgesetzt werden und sind dann auch feiertagsrechtlich zulässig.
Film und Klappe
Filmvorführung
Filme dürfen an Sonn- und Feiertagen von 4:00 bis 12:00 Uhr nicht vorgeführt werden.
CDs bzw. DVDs in einem Einkaufswagen
DVD-Verleih
Außer an "stillen Feiertage" dürfen Video- und Bibliotheken ab 13.00 Uhr geöffnet werden.
Internetcafé
Internet- und Telecafés
Der Betrieb von Internet- und Telecafés ist an Sonn- und Feiertagen erlaubt, soweit die Geräte nicht hauptsächlich für Spielzwecke genutzt werden. In diesem Fall gelten die Regelungen für Spielhallen.
Spielhalle
Spielhallen
Für Spielhallen gelten besondere Öffnungszeiten.
Zirkuszelt
Tanz-, Sport-, Zirkusveranstaltungen und Gesellschaftsjagden
Öffentliche Tanzveranstaltungen sind an den gesetzlichen Feiertagen von 4 bis 12 Uhr, am Karfreitag und Karsamstag von 0 Uhr an sowie am Volkstrauertag und Totensonntag von 4 Uhr an verboten.
Kaninchen in einem Käfig
Kleintierschauen und Modellbahnausstellungen
Kleintierschauen und Modellbahnausstellungen sind auch an den so genannten stillen Feiertagen zulässig.