Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Feiertage

Verkaufsoffene Feiertage

fotolia_36575874_s.jpg

Kaufhaus
© xy / Fotolia.com

Nach § 6 des Ladenöffnungsgesetzes sind die Gemeinden berechtigt, an jährlich bis zu vier Sonn- oder Feiertagen die Öffnung von Verkaufsstellen für bis zu sechs Stunden freizugeben. Dabei soll die Zeit des Hauptgottesdienstes freigehalten werden. Die Adventssonntage, der 1. und 2. Weihnachtstag, Karfreitag, die Oster- und Pfingstfeiertage, Fronleichnam, der Volkstrauertag und der Totensonntag dürfen nicht freigegeben werden.