Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Glücksspielstaatsvertrag

Glücksspiel in Deutschland

Der Bereich des Glücksspiels zeichnet sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Glücksspielangebote aus, für die teilweise die Länder (Lotterien, Sportwetten, Casinospiele, Gewinnsparen) und teilweise die Länder nachrangig zum Bund zuständig sind (Spielhallen, Pferdewetten). Nachfolgend wird insbesondere auf die ausschließlich in der Gesetzgebungskompetenz der Länder liegenden Glücksspiele eingegangen. Neben dem Glücksspielstaatsvertrag gibt es in den Ländern weitere Ausführungsgesetze zum Glücksspielstaatsvertrag, die nähere Regelungen insbesondere zu Spielbanken, Spielhallen oder Lotterien enthalten. Weitere - bundesrechtliche - Vorschriften finden sich u.a. in der Spielverordnung, dem Geldwäschegesetz und dem Strafgesetzbuch.

Gremien und weitere Informationen
Flaggen der 16 Bundesländer
Gemeinsame Geschäftsstelle (GGS)
Gemäß § 17 der Verwaltungsvereinbarung zum Glücksspielstaatsvertrag, wird beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport eine Geschäftsstelle angesiedelt.
Deutsche Flagge Bundestag
Glücksspielkollegium
Hier finden Sie alle Informationen zum Glücksspielkollegium
Würfel hinter Gitter
Fachbeirat
Hier finden Sie alle Informationen zum Fachbeirat
Fußball
Sportbeirat
Hier finden Sie alle Informationen zum Sportbeirat
Lupe über einem Paragraphenzeichen
Evaluierung
Der Glücksspielsstaatsvertrag schreibt vor die Entwicklung der Ausbreitung von unerlaubten Glücksspielen in Schwarzmärkten zu evaluieren.