Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen ist Feuerwehr des Monats
November 2017

Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen ist Feuerwehr des Monats

uebergabe_2.jpg

Titel FdM November 2017
v.l. Tobias Faustmann,Tobias Schümmelfeder, Torsten Tegethoff, Andreas Flore, Werner Koch, BGM Hartmut Linnekugel, Kai Wiebusch, Mara Funke, Nagisa Spichal
© Pauline Spichal

Nur eine motivierte Feuerwehr, die Spaß am Ehrenamt hat, kann auch seine jungen Mitmenschen für die vielfältigen Aufgaben einer Feuerwehr begeistern. Das betonte Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Innenministerium, bei der Übergabe der Auszeichnung „Feuerwehr des Monats November 2017“ an die Brandschützer aus Volkmarsen. Zudem erhielten die Brandschützer eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro.

„In Volkmarsen zeigt sich, wie wichtig und erfolgreich die Arbeit in den Jugendfeuerwehren und Kinderfeuerwehren ist. Durch einen starken Feuerwehrverein im Rücken, der die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fördert, ist das Interesse, sich für den Brandschutz zu engagieren, hier besonders hoch. Jedem Mitglied der Nachwuchsorganisation wird es ermöglicht, sich an gemeinsamen Besuchen in Freizeitparks und Zeltlagern zu beteiligen,  ganz gleich welchen sozialen Hintergrund sie haben. Das ist Kinder- und Jugendförderung auf Spitzenniveau“, sagte Staatssekretär Werner Koch. 

Hintergrund

Die Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen hat 152 Mitglieder, die für mehr als 4.500 Einwohner zuständig sind. In der Kinderfeuerwehr werden 31 Mitglieder betreut und in der Jugendabteilung 28 junge Brandschützer. In Hessen sind derzeit rund 71.000 Feuerwehrleute – davon etwa zwölf Prozent Frauen – ehrenamtlich in mehr als 2.400 Feuerwehren tätig. „Dieses unschätzbare Engagement unterstützt das Land mit zahlreichen Förderungen, Maßnahmen und Kampagnen. Mit der Auszeichnung „Feuerwehr des Monats“ wollen wir einerseits die unverzichtbare Arbeit der Brandbekämpfer wertschätzen und andererseits potentielle neue Mitglieder für den freiwilligen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit begeistern“, so der Staatssekretär. Zur Nachwuchswerbung für die Jugendfeuerwehren finanziert die Landesregierung auch eine Imagekampagne, die sich an junge Menschen wendet und mit den Figuren „Captain Firefighter“ und „Hydrogirl“ für die Jugendfeuerwehren wirbt. Das Land Hessen hat in den vergangenen zehn Jahren im Bereich des Brandschutzes mehr als 1.300 Maßnahmen mit rund 105 Millionen Euro gefördert. Damit wurden die Beschaffung von mehr als 1.000 Fahrzeugen und der Aus- und Neubau von fast 300 Feuerwehrhäusern unterstützt.

Schließen