Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Kommunale Finanzen

Kommunaler Finanzausgleich

Artikel 137 Abs. 5 der Hessischen Verfassung verpflichtet das Land Hessen, den Kommunen die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Geldmittel im Wege des Lasten- und Finanzausgleichs zur Verfügung zu stellen. Die Einzelheiten sind im Finanzausgleichsgesetz geregelt.

Mit dem Kommunalen Finanzausgleich wird auch die unterschiedliche Finanzkraft der Kommunen zu einem beträchtlichen Teil ausgeglichen. Mit Ausnahme der Zuweisungen aus dem Landesausgleichsstock, für die das Innenministerium verantwortlich ist, fällt der Finanzausgleich in den Themenbereich des Hessischen Ministeriums der Finanzen.