Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Bildergalerien » „Eine Erfolgsgeschichte der Inklusion in Deutschland“
Verabschiedung der deutschen Paralympics-Teilnehmer

„Eine Erfolgsgeschichte der Inklusion in Deutschland“

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck, Hessens Sozialminister Stefan Grüttner, Julius Friedhelm Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes, sowie Lufthansa-Vorstandsvorsitzender Carsten Spohr die deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen verabschiedet. Gemeinsam wünschten sie den Top-Athletinnen und -Athleten viel Glück und Erfolg für die Spiele in Rio.

Die deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck, Hessens Sozialminister Stefan Grüttner, Julius Friedhelm Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes, sowie Lufthansa-Vorstandsvorsitzender Carsten Spohr die deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen verabschiedet.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Gruppenfoto der Verabschiedung
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Der Hessische Innenminister Peter Beuth mit Bundespräsident Joachim Gauck und Hessens Sozialminister Stefan Grüttner im Gespräch mit den Sportlerinnen und Sportler.
© HMDIS
Bild in Originalgröße