Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Bildergalerien » „Neue Technik gegen Raser auf zwei Rädern“
Verkehrsunfallstatistik 2016

„Neue Technik gegen Raser auf zwei Rädern“

Im Jahr 2016 sind bei Verkehrsunfällen in Hessen 231 Menschen ums Leben gekommen. Damit starben auf Hessens Straßen 13 Menschen weniger als noch im Vorjahr.   Die Zahl der Gesamtunfälle in Hessen ist dagegen um rund 5.500 Fälle auf 141.133 Verkehrsunfälle gestiegen. Das gab der Hessische Innenminister Peter Beuth im Rahmen der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2016 in Wiesbaden bekannt.

Innenminister Peter Beuth stellt die Verkehrsunfallstatistik 2016 vor.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Landespolizeipräsident Udo Münch ging näher auf die Statistiken zur Verkehrsunfallstatistik 2016 ein.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Anschließend gab Innenminister Peter Beuth O-Töne.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Gruppenfoto
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Im Nachgang lies sich Innenminister Peter Beuth von der Verkehrsprävention des Hessischen Landeskriminalamts das neue Zivilmotorrad der hessischen Polizei zeigen.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Das neue Zivilmotorrad besitzt unter anderem eine Kamera für die Sicht nach hinten.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
BITTE FOLGEN
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Jedes fünfte Todesopfer im Straßenverkehr ist Motorradfahrer.
© HMDIS
Bild in Originalgröße
Eine Rennmaschine im Fadenkreuz des Blitzers.
© HMDIS
Bild in Originalgröße