Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » „Bessere Bedingungen für 3.800 Vereinsmitglieder“
Sportminister Peter Beuth:

„Bessere Bedingungen für 3.800 Vereinsmitglieder“

Turn- und Sportverein Griesheim erhält 125.000 Euro für Sanierung

laufbahn.jpg

Bild einer Laufbahn
© RONALDO

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat drei Förderbescheide in einer Gesamthöhe von 125.000 Euro an den Turn- und Sportverein Griesheim übergeben. Das Geld wird für die Sanierung des Vereinsheims, der Multihalle und der Tartanlaufbahn verwendet.

„Mit diesen Modernisierungsmaßnahmen wird der TuS Griesheim seinen 3.800 Mitgliedern noch bessere Bedingungen bieten können. Ein Verein dieser Größe braucht eine leistungsfähige Infrastruktur, um sich an der Zufriedenheit der Mitglieder messen lassen zu können. Die Hessische Landesregierung fördert bewusst Sportvereine und hilft so, sie fit für die Zukunft zu machen. Der Verein hat Handlungsfelder, wie die Jugend, Senioren und Gesundheit erkannt und baut sie aus. Ich wünsche dem TuS Griesheim, der eine Vorreiterrolle in Südhessen einnimmt, weiterhin für seine Arbeit alles Gute“, so Sportminister Peter Beuth.

Die drei Zuwendungsbescheide gliedern sich in Höhe von zweimal 50.000 Euro, und einmalig 25.000 Euro. Die Renovierung des Vereinsheims umfasst unter anderem die Küche, Fußböden und neue Fenster. Das Haus erhält eine moderne Heizung, zusätzliche Möblierung, Wärmedämmung und ein neues Dach. Die ehemalige Squashhalle wird revitalisiert, indem ein Teil zu einer Kleinkunstbühne und ein anderer Teil zu einer Multihalle umgebaut wird. Die Risse in der Oberfläche der Laufbahn werden beseitigt. Gleichzeitig wird die Oberfläche wieder neu stabilisiert.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de