Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Ministerpräsident Volker Bouffier und Innenminister Peter Beuth:

„Doppelsieg zum Jahresabschluss“

Gratulation an Schwimmer Marco Koch zum zweifachen Titelgewinn in Kanada

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben dem Darmstädter Schwimmer Marco Koch zu seinen Siegen über die 100 und 200 Meter Brust-Strecke bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften im kanadischen Windsor gratuliert. „Marco Koch hat sich nach einer langen Saison mit Olympischen Spielen noch einmal in Bestform präsentiert. Ein Doppelsieg zum Jahresabschluss gibt Kraft und Selbstbewusstsein für das kommende Jahr. Hessen ist stolz auf seinen Top-Schwimmer und ich gratuliere herzlich zu dieser herausragenden Leistung“, so der Regierungschef. 

Sportminister Peter Beuth ergänzte: „Unser Darmstädter konnte – anderes als in Rio 2016 –vollkommen unbeschwert in Kanada auftrumpfen. Dass er nicht nur auf seiner Paradestrecke, sondern auch über die 100 Meter der Konkurrenz davonschwimmt, zeigt, was für ein Ausnahmetalent der 26-Jährige ist. Ich wünsche Marco Koch, dass er seinen Erfolg ausgiebig feiert und den Motivationsschub mit in das neue Jahr nimmt.“  

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de