Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Freiwillige Feuerwehr Raunheim ist Feuerwehr des Monats Dezember
Brandschutz

Freiwillige Feuerwehr Raunheim ist Feuerwehr des Monats Dezember

Thema: 
Feuerwehr & Katastrophenschutz
19.12.2017Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

„Filmreihe weckt Lust zum Mitmachen“

fw_des_monats_dez_12-1.jpg

Gruppenfoto mit Mitgliedern der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr
Gruppenfoto mit Mitgliedern der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr (links neben Staatssekretär Koch, Patrick Spalke, Presse- und Medienarbeit rechts, Stadtbrandinspektor Jan C. Gräf, zwischen Herren Koch und Gräf in der letzten Reihe: Leiter der AG Mitgliedergewinnung Maik Klärner)
© Felix Schiffer

Unter dem Motto „Deine Stadt – Deine Feuerwehr. Sei dabei!“ hat die Freiwillige Feuerwehr Raunheim eine eigene fünfteilige Kurzfilmreihe produziert. Mit den aufwendigen Internetclips erklären die Ehrenamtlichen, wie spannend und abwechslungsreich das Engagement der kleinen und großen Brandbekämpfer ist. Außerdem gelingt es den Raunheimern auf zeitgemäße und unterhaltsame Art und Weise zu vermitteln, wie wichtig es ist, dass Feuerwehrfrauen und -männer bestmögliche Arbeitsbedingungen für ihre lebensrettende freiwillige Tätigkeit vorfinden.

„Die Freiwillige Feuerwehr Raunheim zeigt mit ihrer Informationskampagne auf vorbildliche Art und Weise, dass der Brandschutz in Hessen sich nicht von alleine regelt, sondern dass mutige und engagierte Menschen aus allen Altersklassen bereit sind, Verantwortung für unser aller Sicherheit zu übernehmen. Die Filmreihe weckt die Lust zum Mitmachen. Sie zeigt aber auch, dass reale Frauen und Männer aus ihrer Nachbarschaft unter den Helmen stecken und hinter den Steuern der Fahrzeuge sitzen, die immer wieder bereit sind in der Nacht aufzustehen oder am Tag den Arbeitsplatz zu verlassen, um Menschenleben zu retten. Mit der Auszeichnung Feuerwehr des Monats möchte die Landesregierung auf die gelungene Kampagne aufmerksam machen und wir wollen den unermüdlichen Einsatz würdigen“, sagte der Innenstaatssekretär.

Interesse für eine aktive Mitgliedschaft soll geweckt werden

Die Feuerwehr Raunheim hat außerdem eine große Aktion zur Mitgliedergewinnung und -erhaltung gestartet: Rund 6.500 Infobriefe wurden an alle Bürgerinnen und Bürger zwischen 16 und 45 Jahren versandt, um über die Aufgaben der Feuerwehr zu informieren und so das Interesse für eine aktive Mitgliedschaft zu wecken.

In Hessen sind derzeit rund 71.000 Feuerwehrleute – davon etwa zwölf Prozent Frauen – ehrenamtlich in mehr als 2.400 Feuerwehren tätig. „Wir unterstützen unsere Feuerwehren mit zahlreichen Förderungen, Maßnahmen und Kampagnen. Mit der Auszeichnung ‚Feuerwehr des Monats‘ wollen auch wir potentielle neue Mitglieder für den freiwilligen Dienst zum Wohle der Allgemeinheit begeistern“, so Werner Koch. Zur Nachwuchswerbung für die Jugendfeuerwehren finanziert die Landesregierung zurzeit auch eine Imagekampagne, die sich an junge Menschen wendet und mit den Figuren „Captain Firefighter“ und „Hydrogirl“ für die Jugendfeuerwehren wirbt. Dafür stellte die Landesregierung der Hessischen Jugendfeuerwehr für die Jahre 2014 bis 2016 insgesamt 360.000 Euro zur Verfügung. Das Land Hessen hat in den vergangenen zehn Jahren im Bereich des Brandschutzes mehr als 1.300 Maßnahmen mit rund 105 Millionen Euro gefördert. Damit wurden die Beschaffung von mehr als 1.000 Fahrzeugen und der Aus- und Neubau von fast 300 Feuerwehrhäusern unterstützt. 

Bürgermeister Thomas Jühe und Staatssekretär Werner Koch
  • Bürgermeister Thomas Jühe und Staatssekretär Werner Koch
  • Rede des Stadtbrandinspektors Jan C. Gräf
  • Rede des Stadtbrandinspektors Jan C. Gräf
Freiwillige Feuerwehr Raunheim ist Feuerwehr des Monats

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de