Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » „Für den Verein die Ärmel hochgekrempelt“
Staatssekretär Werner Koch:

„Für den Verein die Ärmel hochgekrempelt“

TC Rodgau Dudenhofen erhält 200.000 Euro für Bau einer Tennishalle

Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Innen- und Sportministerium, hat einen Förderbescheid in Höhe von 200.000 Euro an den TC Rodgau Dudenhofen übergeben. Das Geld wird für den Bau einer Zwei-Felder-Tennishalle mit Nebenräumen verwendet. Heute fiel mit dem offiziellen Spatenstich der Startschuss.

„Die Mitglieder haben für ihren Club die Ärmel hochgekrempelt: Sie haben auf dem Baugelände Büsche gerodet, Zäune abgebaut und den Baugrund vorbereitet. Für den Hallenbau wurden 110.000 Euro als privates Darlehen bereitgestellt. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist gar nicht hoch genug zu würdigen. Das beweist auch die hohe Verbundenheit der Menschen mit ihrem Club. Es trägt sicherlich dazu bei, den Zusammenhalt innerhalb des Vereins zu fördern. Ich wünsche einen erfolgreichen und raschen Verlauf der Bauarbeiten und dem Verein alles Gute“, so Staatssekretär Werner Koch.

Für die Baumaßnahmen werden insgesamt rund eine Million Euro investiert. Der Verein wendet dabei mehr als 100.000 Euro aus privaten Darlehen und mehr als 300.000 Euro als Darlehen auf. Weitere Mittel kommen von der Stadt und aus dem Kreis. Der Hallenneubau soll im kommenden Jahr abgeschlossen sein und enthält zusätzlich Umkleidekabinen mit Sanitäranlagen sowie Bewegungsräume. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich. Zur Wintersaison 2017/18 soll der Spielbetrieb in der Halle erfolgen.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de