Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » „Inklusive Sportgruppe klettert mit und ohne Behinderung“
Sportminister Peter Beuth:

„Inklusive Sportgruppe klettert mit und ohne Behinderung“

Land fördert Trainerausbildung der TG Rüdesheim mit rund 1.700 Euro

k1600_p2060266.jpg

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat heute einen Förderbescheid in Höhe von rund 1.700 Euro an die TG Rüdesheim übergeben.
Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat heute einen Förderbescheid in Höhe von rund 1.700 Euro an die TG Rüdesheim übergeben.
© fotodokuma@gmx.de

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat einen Förderbescheid in Höhe von rund 1.700 Euro an die TG Rüdesheim übergeben. Das Geld wird für die  zusätzliche Qualifizierung der Trainer „Klettern für Menschen mit Behinderung“ verwandt. Um Klettern im Verein anbieten zu können, muss nachgewiesen werden, dass gewisse technische und methodische Kenntnisse beherrscht werden. Ohne diese sehr spezifischen Kenntnisse kann ein inklusives Kletterangebot im Verein nicht angeboten werden.

„Es freut mich, dass die TG Rüdesheim ihr Sportangebot künftig noch ausbauen kann. Somit kommt der Verein seinem Ziel, allen Menschen eine selbst bestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am Sport sowie in den Strukturen des Sports zu ermöglichen, wieder ein Stück näher. Unsere aller Ziel muss es sein, mit solchen Maßnahmen, die Inklusion im Sport in Hessen in das Bewusstsein der Menschen zu rücken und die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. Menschen mit Behinderung soll über den Sport eine Teilhabe an der Gesellschaft eröffnet werden. Die TG Rüdesheim leistet mit seinen rund 1.600 Mitgliedern schon jetzt vorbildliche Arbeit in Bereich der Inklusion. Vereine, die dem Beispiel folgen wollen und eine inklusive Sportgruppe gründen, erhalten ab sofort bis zu 2.000 Euro Anschubfinanzierung vom Land“, so Innenminister Peter Beuth.

Um inklusive Sportangebote oder Veranstaltungen besonderes zu unterstützen, stellt das Land zunächst 50.000 Euro zur Verfügung. Mit bis zu 2.000 Euro können Projekte landesweit gefördert werden. Als einer der größten Sportvereine des Rheingau-Taunus-Kreises bietet die TG Rüdesheim Sport, Spiel und Spaß für unterschiedlichste Altersgruppen von Kleinkindern bis Senioren. Das Freizeitprogramm wird ergänzt durch jährlich stattfindende Ski- und Snowboardfreizeiten, Zeltlager, Wochenendfahrten, Ausflüge, Trainingslager und spezielle Sportwochen. Neben der Ausrichtung eines Triathlons für Erwachsene („Rieslingman“), organisieret die TG Rüdesheim in Kooperation mit der St. Vincenzstift gGmbH einen Schnuppertriathlon für Menschen mit und ohne Behinderung.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de