Förderung

„Investition in die Region, den Sport und das Ehrenamt“

Thema: 
Sport
15.10.2020Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

PBC Bürstadt 1995 e. V. erhält 200.000 Euro für den Neubau einer Bogensporthalle und Neugestaltung der Außenanlage

bescheiduebergabe_pfeil_und_bogenclub_buerstadt.jpg

Staatssekretär Heck übergibt dem Pfeil- und Bogen-Club (PBC) Bürstadt 1995 e. V. einen Förderbescheid.
© Stadt Bürstadt

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat dem Pfeil- und Bogen-Club (PBC) Bürstadt 1995 e. V. einen Bescheid des Landes in Höhe von 200.000 Euro aus dem Förderprogramm „Vereinseigener Sportstättenbau“ übergeben. Die Förderung dient dem Neubau einer Bogensporthalle sowie der Neugestaltung der Außenanlage.

Zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen

„Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen. Der Neubau einer Bogensporthalle ist eine nachhaltige Investition in die Region, den Bogensport und das Ehrenamt vor Ort. Die Baumaßnahmen beim Pfeil- und Bogen-Club Bürstadt werden das Vereinsleben aufwerten. Das Vereinsheim ist Stätte des Miteinanders und Treffpunkt aller Aktiven und Ehrenämtler. Die Landesförderung in Höhe von 200.000 Euro soll daher auch als Lohn und Anerkennung für alle ehrenamtlich Engagierten verstanden werden. Denn nur dank des ehrenamtlichen Einsatzes hat der Sport in den Vereinen Heimat und Zukunft“, so Dr. Stefan Heck bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides.

Bogensport in Südhessen

Der Pfeil- und Bogen-Club Bürstadt ist eine wichtige Adresse für den Bogensport in Südhessen und der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Verein hat rund 160 Mitglieder, darunter 30 Jugendliche. In den Reihen des PBC finden sich Kreis-, Gau-, Bezirks- und Hessenmeister, Deutsche Meister und ein Vize-Weltmeister. Auch im Jugendbereich sind Erfolge bis auf Landesebene zu verzeichnen.

Die Stadt Bürstadt ist derzeit an der Planung eines Bildungs- und Sportcampus. Unter anderem wird dort auch die neue Bogensporthalle des PBC stehen. Sie wird mit einer Schießbahn, einem Schießstand, Sanitäranlagen sowie mit einer kleinen Teeküche ausgestattet sein. Auf den Freiflächen wird eine moderne Schießanlage für Bogensport gebaut. Ein Pfeilfangwall am Ende der Bahnen mit Fangnetz sorgt für die notwendige Sicherheit.

Modernisierung von Sportanlagen

Mit dem Programm „Vereinseigener Sportstättenbau“ fördert die Hessische Landesregierung die Modernisierung von Sportanlagen. Pro Jahr stehen mehr als 1,8 Millionen Euro zur Verfügung. Hiermit sollen besonders kostenintensive Investitionsmaßnahmen hessischer Sportvereine gefördert werden, die zugleich einen besonderen Stellenwert innerhalb des Landkreises, der kreisfreien Städte oder der Städte mit Sonderstatus haben. Aufgrund dieser besonderen regionalen Bedeutung können in diesem Förderprogramm Landeszuwendungen von bis zu 200.000 Euro gewährt werden.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen