Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Land fördert den Bau von zwei Kunstrasenplätzen beim SC 1919 Offheim e.V.
Förderprogramm „Vereinseigener Sportstättenbau“

Land fördert den Bau von zwei Kunstrasenplätzen beim SC 1919 Offheim e.V.

Thema: 
Sport
11.09.2018Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

land-hessen_bescheiduebergabe_2.jpg

Staatssekretär Werner Koch mit Vertretern des Sportclub 1919 Offheim e.V.
© HMdIS

Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat heute einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 200.000 Euro an den Sportclub 1919 Offheim e.V. (Kreisstadt Limburg an der Lahn) übergeben. Die Landesmittel stammen aus dem Förderprogramm „Vereinseigener Sportstättenbau“ und dienen dem bevorstehenden Bau eines großen und eines kleinen Kunstrasenspielfeldes.

Staatssekretär Koch: „Ein Meilenstein zum 100. Vereinsjubiläum des SC Offheim“

„Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen für die Vereine. Der Bau zweier Kunstrasenplätze beim SC Offheim ist ein Meilenstein in der Geschichte des Vereins und wird pünktlich zum 100-jährigen Vereinsjubiläum 2019 fertiggestellt sein. Er wird den Sportstandort aufwerten und die Trainings- und Spielbedingungen vor Ort für den SC 1919 deutlich verbessern. Die neue Sportstätte erhält neben den beiden neuen Kunstrasenplätzen eine neue 50-Meter-Laufbahn nebst Sprunggrube und wird somit auch dem Schulsport der benachbarten Grundschule Offheim zugutekommen. Mit dem Neubau der Sportstätte kann der Spiel- und Trainingsbetrieb fortan auch bei höherer Beanspruchung garantiert werden. Hierbei wünsche ich Ihnen viel Freude“, betonte Staatssekretär Werner Koch bei der Übergabe des Bescheids.

Der SC 1919 Offheim e.V. ist ein Fußballverein aus dem Limburger Stadtteil Offheim. Rund 470 Mitglieder, davon 150 Aktive, gehören dem Verein an. Im kommenden Jahr wird das 100-jährige Jubiläum im Rahmen eines Festwochenendes begangen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen