Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Land fördert LED-Flutlichtbeleuchtung beim RSV Roßdorf 1924 e.V.
Sportpolitik

Land fördert LED-Flutlichtbeleuchtung beim RSV Roßdorf 1924 e.V.

Thema: 
Sport
24.08.2019Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Staatssekretär Heck: „Rasensportverein Roßdorf profitiert von nachhaltiger Investition“

istock_94663615_medium.jpg

Ein Fußball liegt im Gras
© Christopher Futcher / istockphoto.com

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat einen Zuwendungsbescheid des Landes in Höhe von 8.500 Euro aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“ an den Rasensportverein Roßdorf 1924 e.V. übergeben. Die Förderung dient der Umrüstung der alten Flutlichtlampen in eine moderne, umweltfreundliche und kostensparende LED-Flutlichtanlage.

30 Jahre alte Flutlichtanlage wird ausgetauscht

„Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen für die Vereine. In Roßdorf wird die über 30 Jahre alte Flutlichtanlage durch moderne LED-Strahler ausgetauscht, die einen noch helleren Trainings- und Spielbetrieb in den Abendstunden ermöglichen. Die Fußballerinnen und Fußballer des RSV 1924 sowie die Jugendspieler der Jugendspielgemeinschaft Amöneburg können sich künftig über eine taghelle Ausstrahlung freuen. Darüber hinaus können durch die wirtschaftliche und umweltfreundliche Technik künftig bis zu 70 Prozent der Stromkosten eingespart werden“, so Staatssekretär Dr. Stefan Heck.

Der RSV Roßdorf hat aktuell rund 400 Mitglieder, die in den Abteilungen Fußball, Gymnastik, Seniorensport sowie Kinderturnen und Hip-Hop-Tanz aktiv sind. Die Fußballabteilung besteht aus einer Frauen-, zwei Männer- sowie einer Altherrenmannschaft. Im Jugendbereich nehmen rund 50 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Altersstufen am Spielbetrieb der JSG Stadt Amöneburg teil.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen