Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » „Land macht Sportvereine für die Zukunft fit“
Sportminister Peter Beuth:

„Land macht Sportvereine für die Zukunft fit“

Sportgemeinschaft Wiking erhält 110.000 Euro für neue Bootshalle

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth, hat einen Förderbescheid in Höhe von 110.000 Euro an die Sportgemeinschaft Wiking in Offenbach übergeben. Das Geld wird für den Neubau einer Vier-Felder-Bootshalle verwendet.

„Es freut mich, dass die Sportgemeinschaft Wiking ihr Sportangebot durch das Drachenboot- und Kanufahren weiter ausbauen konnte. Damit die Boote nicht mehr im Freien liegen müssen, bekommen sie nun ein trockenes zuhause in Form einer modernen Vier-Felder-Bootshalle. Sie schützt vor Vandalismus und schont das Material, was letztlich dazu beiträgt, Kosten zu sparen. Die Hessische Landesregierung fördert bewusst Sportvereine und hilft so, sie fit für die Zukunft zu machen. Die Sportgemeinschaft Wiking ist ein beliebter Treffpunkt für alle Altersklassen. Ich wünsche einen erfolgreichen und raschen Verlauf der Bauarbeiten und dem Verein alles Gute“, so Innenminister Peter Beuth.

Für die Baumaßnahmen werden insgesamt rund 550.000 Euro investiert. Der Verein wendet dabei mehr als 50.000 Euro aus Eigenmitteln auf. 350.000 Euro werden als Darlehen aufgenommen. Die neue Bootshalle hat die Abmessungen 24x20 Meter und ist als Lagerhalle gedacht.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de