Deutsches Polizeioldtimermuseum

Polizeifahrzeug an Polizei-Motorsport-Club Marburg übergeben

Thema: 
Polizei & Verfassungsschutz
27.07.2021Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Staatssekretär Dr. Stefan Heck: „Einzigartige Rarität für unser Polizeioldtimer-Museum.“

Dr. Stefan Heck übergibt Polizeifahrzeug an Polizei-Motorsport-Club Marburg
Bild 1 von 2
© PMC

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat heute den Polizei-Motorsport-Club Marburg 1990 (PMC) besucht und dem Verein für seine jahrzehntelange Arbeit gedankt. Dabei übergab er aus dem Bestand der Hessischen Polizei ein seltenes Polizeifahrzeug für das 1. Deutsche Polizeioldtimermuseum.

„Seit über 30 Jahren leistet der Polizei-Motorsport-Club tolle Öffentlichkeitsarbeit, die das Verhältnis zwischen Bürgerinnen und Bürgern und der Polizei vertieft und verbessert. Über die historischen Polizeifahrzeuge im Polizeioldtimer-Museum wird die Geschichte und das Berufsethos der Polizei greifbar. Das Museum in Marburg begeistert Autoliebhaber und Polizeifans gleichermaßen. Ich bin sehr froh, dass wir den historischen Fuhrpark mit über 90 Oldtimer heute um eine Rarität erweitern können“, so Staatssekretär Dr. Stefan Heck bei der Übergabe.

Der PMC Marburg wurde im Jahr 1990 von acht Polizeibeamten der Polizeidirektion Marburg gegründet. Die Vereinsarbeit begann mit dem Aufbau einer Polizei-Kradstaffel für öffentlichkeitswirksame Motorsportveranstaltungen. Im Laufe der Jahre setzte ein rasantes Vereinswachstum ein, welches 2003 zur Eröffnung des 1. Deutschen Polizeioldtimer-Museums führte. So konnten und können die gesammelten Polizeifahrzeuge einer breiten Öffentlichkeit präsentieren werden. Nach einer fast zweijährigen coronabedingten Schließung öffnet das Museum wieder am 29. August 2021.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen