Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Reit- und Fahrverein Bad Endbach erhält 2.500 Euro Landesförderung
Sportland Hessen

Reit- und Fahrverein Bad Endbach erhält 2.500 Euro Landesförderung

Thema: 
Sport
09.08.2019Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat den Reit- und Fahrverein Bad Endbach besucht und dabei einen Förderbescheid in Höhe von 2.500 Euro aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“ des Landes übergeben.

fotolia_272838516_s.jpg

Springendes Pferd
© blandixav / Fotolia

„Der Reit- und Fahrverein Bad Endbach erfüllt im ländlichen Raum eine wertvolle soziale Aufgabe. Er gibt Heimat, Identifikation und steht für das Teilen gemeinsamer Werte wie Vereinstreue, Spaß am Ehrenamt und Geselligkeit in der Gemeinschaft. Damit sich der Verein weiterhin positiv entwickeln kann, nimmt er jetzt sein nächstes Projekt zur Zukunftssicherung in Angriff. Die Landesregierung will mit der Förderung einen Beitrag leisten, damit der Verein für seine Mitglieder attraktiv bleibt und zugleich das tolle ehrenamtliche Engagement würdigen“, sagte Staatssekretär Dr. Stefan Heck.

Zeitgemäße Modernisierung

Die Sportstätte wird zeitgemäß und bedarfsgerecht modernisiert. Die Reithalle wird mit einer modernen Beregnungsanlage ausgestattet und der Hindernisparcours wird erweitert. „Die Anlage soll auch in Zukunft den sportlichen Ansprüchen von Reitern und Pferden genügen, sie soll attraktiv für die Mitglieder sein und gute Trainingsbedingungen bieten“, so der Staatssekretär.

Sportland Hessen fördert Vereinslandschaft

Ein wichtiges Ziel in der hessischen Sportförderung ist, allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen die Chancen und den Anreiz zu aktiver sportlicher Betätigung zu schaffen. Dies setzt ein ausreichendes und vielfältiges Angebot an Sportstätten voraus. Die Hessische Landesregierung gewährt deshalb Sportvereinen, die Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. sind, Zuwendungen aus dem Förderprogramm Sportland Hessen zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung von Sportstätten. Jährlich stehen hierfür fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen