Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Schützenverein Mardorf erhält 4.000 Euro für Sanierung des Vereinsdaches
Sportland Hessen

Schützenverein Mardorf erhält 4.000 Euro für Sanierung des Vereinsdaches

Thema: 
Kommunales
07.09.2019Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Staatssekretär Dr. Stefan Heck hat heute den Schützenverein Mardorf 1976 e.V. besucht und dem Verein einen Förderbescheid in Höhe von 4.000 Euro aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“ übergeben.

img-20190907-wa0007.jpg

Bescheidübergabe Schützenverein Mardorf 1976 e.V.
© Foto’s Bernd Fischer

Mit dem Zuschuss unterstützt das Land die Erneuerung des Vereinsdaches sowie der Schießstände.

„Der Schützenverein Mardorf ist ein wichtiger und heimatstiftender Verein in Amöneburg-Mardorf. Hier gehen Sportbegeisterung und ehrenamtliches Engagement Hand in Hand. Mit der Zuwendung von Landesseite kann der Verein das Dach des Vereinsheims und der Schießstände erneuern, so dass auch in Zukunft das Vereinsleben unter optimalen Bedingungen stattfinden kann. Für die Umsetzung und Fertigstellung der Maßnahme wünsche ich Ihnen viel Erfolg“, so Staatssekretär Dr. Stefan Heck.

Neueindeckung des Daches und Schützenstandes

Das in die Jahre gekommene Dach des Vereinsheimes ist undicht geworden und soll ausgetauscht werden. Die Neueindeckung des Daches und Schützenstandes wird mit verzinkten Trapezblechen vorgenommen. Der Schützenverein Mardorf wurde 1976 gegründet und besteht aus derzeit 143 Mitgliedern. Es gibt die Abteilungen Schützenjugend, Kurzwaffen (Kleinkaliberpistolen), Langwaffen (Sportgewehr und Luftgewehr), Bogenschießen und Böllern. Für letztere Abteilung gibt es eine vereinseigene Böllerkanone, die zur Pflege des Brauchtums an Fronleichnam und an Schützenfesten zum Einsatz kommt.

Hessen fördert den Sport

Ein wichtiges Ziel in der hessischen Sportförderung ist, allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen die Chancen und den Anreiz zu aktiver sportlicher Betätigung zu schaffen. Dies setzt ein ausreichendes und vielfältiges Angebot an Sportstätten voraus. Vor diesem Hintergrund gewährt die Hessische Landesregierung Sportvereinen, die Mitglied im Landessportbund Hessen e.V. sind, Zuwendungen aus dem Förderprogramm Sportland Hessen zur Sanierung, Modernisierung und Erweiterung von Sportstätten. Jährlich stehen hierfür fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen