Sportförderung

Staatssekretär Heck besucht „Rhiel-Cup“ in Roßdorf

Thema: 
Sport
25.07.2021Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Staatssekretär Dr. Stefan Heck übergibt dem RSV Roßdorf 1924 eine Landesförderung in Höhe von 3.900 Euro: „Bedeutendes Turnier in der Region findet wieder statt.“

fotolia_70358080_s.jpg

Fußball
© Smileus - Fotolia.com

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat die Siegerehrung des Fußballturniers „Rhiel-Cup“ besucht und dem RSV Roßdorf 1924 eine Landesförderung in Höhe von 3.900 Euro übergeben. Damit wird die Anschaffung einer neuen Wärmepumpe unterstützt. Die fast 20 Jahre alte Anlage wird durch eine zeitgemäße und energieeffiziente Wärmepumpe ersetzt. Darüber hinaus überreichte der Staatssekretär eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro für die allgemeine Vereinsarbeit.

Fußballturnier „Rhiel-Cup“

„Der ‚Riehl-Cup‘ des RSV Roßdorf ist ein hervorragend organisiertes Fußballturnier, welches von vielen Fußballvereinen zur Vorbereitung auf die anstehende Fußball-Saison genutzt wird. Es freut mich sehr, dass das Turnier nach einem Jahr Corona-Pause wieder stattfindet und ich danke den ehrenamtlichen Organisatoren für ihren Einsatz. Die Förderung des ehrenamtlichen Engagements im Sport ist für die Hessische Landesregierung eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich daher sehr, Ihnen im Rahmen des Turniers zwei Förderbescheide überbringen zu können, die Ihre wichtige Arbeit hier vor Ort entsprechend würdigen“, so Staatssekretär Dr. Stefan Heck.

Die Hessische Landesregierung hat den organisierten Sport in Hessen 2020, unabhängig von Corona-Hilfsprogrammen, mit einem Volumen von rund 59 Millionen Euro unterstützt. In diesem Jahr ist der Sportetat des Landes auf rund 60 Millionen Euro angestiegen. Mehr als 20 Millionen Euro hiervon stehen zur Förderung des Sportstättenbaus und deren Erhaltung zur Verfügung.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen