Ehrung

„Urgestein kommunalpolitischen Engagements“

Thema: 
Bürger & Staat, Kommunales
28.10.2020Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Rolf Wenzel aus Seligenstadt erhält Hessischen Verdienstorden

hessischer-verdienstorden-herren.jpg

Der Hessische Verdienstorden (Herrenausführung)
Der Hessische Verdienstorden (Herrenausführung)
© Staatskanzlei / Sebastian Trapp

Hessens Innenminister Peter Beuth hat Rolf Wenzel mit dem Hessischen Verdienstorden ausgezeichnet. Der ehemalige Bürgermeister der Stadt Seligenstadt setzt sich kommunalpolitisch seit über 50 Jahren für seine Mitmenschen ein.

Urgestein kommunalpolitischen Engagements

„Rolf Wenzel ist ein Urgestein kommunalpolitischen Engagements in Seligenstadt und im gesamten Landkreis Offenbach. Seit mehr als einem halben Jahrhundert setzt er sich für seine Mitmenschen in seiner Heimatstadt und darüber hinaus ein. Er war elf Jahre Bürgermeister der Stadt Seligenstadt und gehörte 23 Jahre dem Kreistag an. Bis zum heutigen Tag ist er als Stadtverordneter für die Einhardstadt Seligenstadt aktiv. Menschen wie Rolf Wenzel füllen unsere demokratischen Ideale mit Leben, indem sie sich entschlossen und kompetent mit den Problemen der Bürgerinnen und Bürger auseinandersetzen und praktische Lösungen anbieten. Rolf Wenzel hat sich in herausragender Weise um das Zusammenleben in Seligenstadt verdient gemacht und ist ein würdiger Träger des Hessischen Verdienstordens“, so Innenminister Peter Beuth.

Herzensangelegenheit auf kommunalpolitischer Ebene

Rolf Wenzel engagiert sich seit Jahrzenten auf kommunalpolitischer Ebene. Insbesondere der soziale Bereich ist ihm eine Herzensangelegenheit. Er hat sich in zahlreichen Fachausschüssen für die Belange seiner Mitmenschen eingesetzt und viele soziale Projekte angestoßen. Rolf Wenzel trägt seit 2019 den Titel Ehrenbürgermeister der Stadt Seligenstadt. Zudem ist er seit 2000 ehrenamtlicher Ortsgerichtsschöffe am Ortsgericht Seligenstadt.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen