Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite Presse Pressemitteilungen Zukunftssicherung für bundesweit bekannten Schützenverein
Sportland Hessen

Zukunftssicherung für bundesweit bekannten Schützenverein

Thema: 
Sport
21.12.2017Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Land fördert Schießanlage des SV Falke Dasbach 1962 e.V. mit 15.600 Euro

Das Hessische Innenministerium hat dem Schützenverein Falke Dasbach 1962 e.V.  eine Zuwendung in Höhe von 15.600 Euro aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ bewilligt. Mit der Landesförderung wird die Umrüstung der 50-Meter-Schießanlage in eine elektronische Sportanlage unterstützt.

„Der SC Falke Dasbach ist ein Traditionsverein, der seit vielen Jahrzehnten dafür sorgt, dass es auch im ländlichen Raum vielfältige Sportangebote für Jung und Alt gibt. Damit sich der Verein weiterhin positiv entwickeln kann, nimmt er jetzt sein nächstes Projekt zur Zukunftssicherung in Angriff. Die Landesregierung will mit der Förderung einen Beitrag leisten, dass der Verein für seine Mitglieder attraktiv bleibt und zugleich das ehrenamtliche Engagement vor Ort würdigen“, so Sportminister Peter Beuth.

„Schützenwesen ist eine Bereicherung für den Sport“

Der SC Falke Dasbach zählt zu einem der erfolgreichsten Schützenvereine in Hessen und ist über die Landesgrenzen hinaus bis auf Bundesebene bekannt. Die erste Mannschaft des SC Falke Dasbach tritt in der 1. Bundesliga an und die 2. Luftpistolen-Mannschaft ist in der Hessenliga aktiv. „Über die gesellschaftliche Rolle hinaus sind die Schützen sehr erfolgreiche Vertreter des Sportlandes Hessen. Das Schützenwesen ist dabei nicht nur eine Bereicherung für den Breiten- und Leistungssport in unserem Land, sondern auch ein offiziell anerkanntes, deutsches Kulturerbe“, sagte Sportminister Peter Beuth.  

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen