Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv 550.000 Euro für Nachwuchsleistungszentrum und Fanprojekt
SV Darmstadt 98

550.000 Euro für Nachwuchsleistungszentrum und Fanprojekt

c_matimix_-_fotolia.com_.jpg

Kinder beim Fußball
© matimix / Fotolia.com

Das Land Hessen fördert das neue Nachwuchsleistungszentrum von Fußball-Bundesligist SV Darmstadt 98 mit einer halben Million Euro. Auch das Darmstädter Fanprojekt erhält einen Bescheid: Mit 48.000 Euro Landesförderung kann die gute Präventionsarbeit fortgesetzt werden.

„Es freut mich sehr, dass die Nachwuchstalente bei Darmstadt 98 sich nun bei optimalen Bedingungen auf ihr Training konzentrieren können. Das Konzept der Leistungszentren hat sich bundesweit bewährt, um junge Talente zu entdecken und bestmöglich zu fördern. Die systematische und professionelle Entwicklung von jungen Spielern ist ein zukunftsweisender Schritt für den Verein und für den Fußball in Hessen“, so der Hessische Innenminister Peter Beuth. Mehr als 50 Leistungszentren seien bundesweit bei den Spitzenteams Bundesliga bis hin zur Dritten Liga angesiedelt.

Insgesamt 2,2 Millionen Euro wurden für das Nachwuchsleistungszentrum des SV 98 investiert. Dabei wurden auch zwei neue Kunstrasenplätze gebaut. Insgesamt neun Mannschaften von der U10 bis zur U19 trainieren inzwischen am neuen Standort – die Baumaßnahmen wurden bereits Ende März 2016 fertiggestellt.

Mit 48.000 Landesförderung ist auch die wichtige Arbeit des Fanprojekts von Darmstadt 98 gesichert. „Die Fußball-Fans aus Darmstadt und der Region haben großen Anteil an den Erfolgen der 98er in den vergangenen Jahren. Das Darmstädter Fan-Projekt leistet dabei einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention und trägt erheblich dazu bei, dass Fußball eine friedliche Angelegenheit bleibt“, so Sportminister Beuth.

Das Fan-Projekt Darmstadt entstand im April 2002 und hat sich seit dieser Zeit als feste Institution in der Darmstädter Fanszene etabliert. Der Träger des Fan-Projekts ist der Internationale Bund. Neben der Unterstützung durch das Land wird das Fan-Projekt außerdem durch die Stadt Darmstadt sowie durch den Deutschen Fußball-Bund finanziert.

 

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert. Zur Anmeldung

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen