Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv „Beispielgebend für effiziente und umsichtige Planung“
Sportminister Peter Beuth:

„Beispielgebend für effiziente und umsichtige Planung“

Land fördert Kunstrasenbau in der Gemeinde Aarbergen mit 160.000 Euro

Das Land Hessen fördert den Bau eines Kunstrasenspielfeldes in Aarbergen-Michelbach mit 160.000 Euro. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte Sportminister Peter Beuth an Kurt Kettenbach, Vorsitzender des antragstellenden Sportclubs Rot-Weiß Kettenbach.

„Das neue Spielfeld ist eine gemeinschaftliche Gesamtleistung aller Verein der Gemeinde Aarbergen, die sich in jüngster Vergangenheit zusammengeschlossen haben und als JSG Aarbergen am Fußball-Spielbetrieb teilnehmen. Das Projekt ist beispielgebend für effiziente und umsichtige Planung und Konzipierung. Mit der Umsetzung des Bauvorhabens machen die beteiligte Aarbergener Vereine einen großen Schritt in Richtung einer sicheren Zukunft“, so Sportminister Peter Beuth.

Rund um das Kunstrasenspielfeld ist auch der Bau einer Wettkampfbahn geplant, die insbesondere die Leichtathleten des TV Michelbach nutzen werden. Zudem sollen auf dem Sportgelände Segmente für Weit-, Drei- und Stabhochsprunganlagen sowie eine Kugelstoßanlage errichtet werden. Oberhalb des Parkplatzes soll zudem eine Wurfanlage für Speer- und Diskus entstehen.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen