Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Ein gutes Pflaster für den Standardtanz“
Sportminister Peter Beuth:

„Ein gutes Pflaster für den Standardtanz“

Blau-Gold Casino Darmstadt richtet Deutsche Meisterschaft aus

Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat die Deutsche Meisterschaft im Standard-Tanz der Jugend und Junioren in Darmstadt besucht und dabei die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements zur Ausrichtung sportlicher Großveranstaltungen hervorgehoben. Im Rahmen der Veranstaltung überreichte der Sportminister zudem einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 500 Euro an das ausrichtende Tanzsportzentrum.

„Das Tanzsportzentrum Blau-Gold Casino Darmstadt ist ein gutes Pflaster für den Standardtanz. Der Club zählt zu den leistungsstärksten Vereinen Deutschlands. Gleichzeitig kann er auf zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zurückgreifen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Dem TSC ist es damit bereits zum zweiten Mal nach 2012 vergönnt ist, die deutsche Meisterschaft auszurichten“, so Innenminister Peter Beuth.

Im Tanzsportzentrum Blau-Gold Casino Darmstadt richtet der Club für den Deutschen Tanzsportverband die deutschen Meisterschaften der Junioren II B und Jugend A sowie den Deutschlandpokal der Junioren I B in den Standardtänzen aus. Zu den diesjährigen Meisterschaften werden über 100 Paare erwartet. Blau-Gold Casino Darmstadt ist der größte Tanzsportclub in Südhessen mit rund 500 Mitgliedern. Er bringt erfolgreiche Tänzerinnen und Tänzer hervor und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de