Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Gießen ist 2015 Hauptstadt des Turnsports“
Innenminister Peter Beuth:

„Gießen ist 2015 Hauptstadt des Turnsports“

Innenminister besucht Deutsche Meisterschaften im Gerätturnen 2015

In Vertretung des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier hat Innenminister Peter Beuth die Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen 2015 besucht. „Nach dem Landesturnfest 2015 richtet Gießen mit der Deutschen Meisterschaft das turnerische Highlight des Jahres aus. Gießen ist 2015 die Hauptstadt des Turnsports. Dass die Top-Gerätespezialisten und Mehrkämpfer der Bundesrepublik hier um die Meistertitel kämpfen, ist für die Region und für das Land Hessen eine große Ehre und Freude. Ich danke dem Deutschen Turner-Bund, dem Hessischen Turnverband und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die tolle Organisation“, so der Sportminister in der Sporthalle Gießen-Ost.

Das Land Hessen hatte die zweitägigen Wettkämpfe mit 20.000 Euro gefördert. „Großveranstaltungen wie die Deutsche Meisterschaft zeigen nicht nur Spitzensport auf internationalem Niveau, sie dienen zugleich als Bühne für den Leistungssport. Unsere Top-Athleten wie Fabian Hambüchen sind Vorbilder für eine Generation junger Turnerinnen und Turner. Sie sorgen für einen Motivationsschub beim Nachwuchs und wecken das Interesse für diese faszinierende Sportart – davon profitiert auch der Breitensport“, erklärte der Hessische Innenminister. Bereits 2007 machte sich Gießen als Turnstadt einen Namen. Im Jahr der heimischen Turn-Weltmeisterschaft absolvierten die Frauen und Männer vom Turn-Team Deutschland eine stimmungsvolle Generalprobe in der Sporthalle Gießen-Ost für die Welttitelkämpfe.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de