Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » Gratulation an Christian Reichert und Christian Reitz
30.07.2015

Gratulation an Christian Reichert und Christian Reitz

Der Hessische Sportminister Peter Beuth beglückwünscht Christian Reichert zum Erfolg bei den Schwimm-Weltmeisterschaften. Parallel gratulierte Beuth auch Christian Reitz zu dessen Sieg im Mannschaftswettkampf der Europameisterschaften im Schießen.

Im Anschluss an das Teamrennen über die Fünf-Kilometer-Distanz übermittelte Beuth seine Anerkennung und die besten Glückwünsche an Reichert. Der 30-jährige Freiwasserschwimmer des SC Wiesbaden hatte gemeinsam mit Mannschaftskollegin Isabelle Härle (Essen) und Teamkollege Rob Muffels (Magdeburg) in einer Zeit von 55:14 Minuten den Titel im Mannschaftswettbewerb gewonnen.

Christian Reitz übermittelte der Sportminister seine Grüße nach dessen EM-Titel im Mannschaftwettkampf mit der Standardpistole. Zuvor hatte der 28-Jährige - Mitglied der Sportfördergruppe der hessischen Polizei - bei der EM in Slowenien im Einzelwettkampf die Goldmedaille knapp im Stechen knapp verpasst und sich Silber geholt.

„Hessen ist ein Sportland. Das zeigen die tollen Erfolgd von Christian Reichert und Christian Reitz einmal mehr. Als Hessischer Sportminister gratuliere ich den beiden ganz herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen“, so Beuth.

Im Zusammenhang mit den starken Ergebnissen von Polizeioberkommissar Reichert und Polizeioberkommissar Reitz weist Beuth auch auf die Bedeutung der Sportfördergruppe der hessischen Polizei hin. „Wie gut das Miteinander von Sport und Karriere läuft, zeigt das seit Jahren überaus erfolgreich laufende Projekt bei der hessischen Polizei. Die Erfolge von Christian Reichert und Christian Reitz sind weitere Indizien dafür“, so der Sportminister.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de