Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Großartige Repräsentanten unseres Landes“
Olympische Spiele

„Großartige Repräsentanten unseres Landes“

timo_boll_quadratisch.jpg

Timo Boll
© Stephan Roscher

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben der deutschen Tischtennis-Mannschaft um den Odenwälder Timo Boll sowie Springreiter Daniel Deußer und seinen Teamkollegen zu ihren Erfolgen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gratuliert. Boll feierte mit seinem Team die Bronzemedaille, Deußer gewann Bronze im Mannschaftsspringen.

„Ganz Hessen kann stolz auf Timo Boll und Daniel Deußer sein. Ich gratuliere beiden zu ihrem Medaillengewinn ganz herzlich. Mit den tollen Leistungen und ihrem sympathischen Auftreten sind sie großartige Repräsentanten unseres Landes und ganz Deutschlands“, so Ministerpräsident Volker Bouffier.

„Timo Boll und Daniel Deußer haben es mit Nervenstärke und herausragendem Können geschafft, sich ihren Traum von einer Olympia-Medaille zu erfüllen. Timo Boll hat seine Klasse bereits in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt und gehört zu den sportlichen Aushängeschildern unseres Landes. Dass mit Daniel Deußer erneut ein hessischer Reiter bei den diesjährigen Olympischen Spielen Edelmetall gewinnt, unterstreicht die Bedeutung und den herausragenden Stellenwert sowie die Stärke des Reitsports innerhalb des Sportlands Hessen“, sagte Hessens Sportminister Peter Beuth. 


Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de