Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv „Herausragender Repräsentant des Sports und der Polizei“
Olympische Spiele

„Herausragender Repräsentant des Sports und der Polizei“

20080529_c_reitz_foto_sportfoerdergruppe.jpg

Christian Reitz
© HMdIS

Gratulation an Sportschütze Christian Reitz zum Erfolg in Rio

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben Pistolenschütze Christian Reitz zum Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gratuliert. Der 29-jährige Polizeioberkommissar – ehemaliges Mitglied der Sportfördergruppe der hessischen Polizei – hat sich in Brasilien Edelmetall mit der Olympischen Schnellfeuerpistole gesichert.

„Christian Reitz ist nicht nur ein großartiger Schütze, er ist vor allem auch Polizist. Mit seiner Treffsicherheit und seinem bescheidenen Auftreten ist er ein herausragender Repräsentant des hessischen Sports und der hessischen Polizei. Ich gratuliere ihm von ganzem Herzen zu seiner tollen Leistung“, so Ministerpräsident Volker Bouffier.

„Seit nunmehr fast einem Jahrzehnt hat Christian Reitz bewiesen, dass er zur Weltelite der Sportschützen zählt. Mit seiner zweiten olympischen Medaille krönt er seine Karriere. Sein Erfolg unterstreichen nicht nur, dass Hessen ein Sportland ist, sondern zeigt auch, wie gut das Miteinander von Spitzensport und Karriere in den Reihen der hessischen Polizei funktioniert“, so Hessens Sportminister Peter Beuth.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen