Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv „Konzept der Fairplay-Turniere vermittelt wichtige Tugenden“
Staatssekretär Werner Koch:

„Konzept der Fairplay-Turniere vermittelt wichtige Tugenden“

Offenbacher Bachschule mit Integrationspreis des DFB ausgezeichnet

Die Offenbacher Bachschule erhält den Integrationspreis 2015 des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die Schule wird für ihr Konzept der Fairplay-Fußballturniere für Intensivklassen ausgezeichnet, bei denen Sozialkompetenz und Fairness im Vordergrund stehen. Im Rahmen der Preisverleihung lobte Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, die Idee als wichtigen Beitrag zur Integration junger Menschen.

„Jungen und Mädchen aus 52 Nationen spielen zusammen in gemischten Mannschaften Fußball. Hier wird das Miteinander gelebt, hier lernen die Schülerinnen und Schüler respektvoll miteinander umzugehen. Das geht nur mit Respekt, Achtung vor dem anderen und Anstand. Das Konzept vermittelt den Schülern wichtige Tugenden wie Respekt, Fairplay und eine mannschaftliche Geschlossenheit. Das schult die jungen Menschen weit über das Spielfeld hinaus und liefert ihnen unverzichtbare Verhaltensmuster für ihr weiteres Leben“, so Staatssekretär Werner Koch während der zweiten Auflage des Fairplay-Turniers heute in Offenbach.

Bei den Fairplay-Fußball-Turnieren gewinnt jenes Team, das die meisten Fairness-Punkte sammelt. Grätschen ist verboten, Meckern und Fouls bringen ebenfalls Abzüge in der Fairplay-Skala. Ebenso fließt die Sozialkompetenz der Fußball-Teams in die Turnierwertung mit ein. Die Offenbacher Bachschule initiierte das Projekt im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Hessischen Fußball-Verband.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen