Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Sportminister Peter Beuth:

„Machen den TuS Königshofen fit für die Zukunft“

Land unterstützt Sportplatzsanierung in Niedernhausen mit 40.000 Euro

Der Hessische Sportminister Peter Beuth hat dem Turn- und Sportverein Königshofen (Rheingau-Taunus-Kreis) heute einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 40.000 Euro überreicht. Das Land fördert damit die Sanierung des Sportplatzes im Niedernhausener Ortsteil.

„Die Sportförderung genießt für die Hessische Landesregierung hohe Priorität. Deshalb unterstützen wir mit dieser finanziellen Förderung das Engagement des Vereins, seinen Mitgliedern auch in Zukunft die bestmöglichen Rahmenbedingungen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb zur Verfügung stellen zu wollen. Mit dem sanierten Sportplatz machen wir den Verein fit für die Zukunft“, so Sportminister Peter Beuth.

Aufgrund der maroden Anlage kann der TuS Königshofen einen ordnungsgemäßen Trainingsablauf für die 436 Mitglieder, davon 122 Kinder und Jugendliche, nicht mehr gewährleisten. Aus diesem Grund ist die Sanierung der 100-Meter-Tartan-Laufbahn sowie der Sprunggrube samt Anlaufbahn vorgesehen. Zudem soll das sanierte Gelände umzäunt werden.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen