Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Mit seinen fantastischen Leistungen überzeugt“
Sportminister Peter Beuth:

„Mit seinen fantastischen Leistungen überzeugt“

c.reichert_foto_sportfoerdergruppe.jpg

Christian Reichert
© Sportfördergruppe

Schwimmer Christian Reichert ist „Hessens Polizeisportler des Jahres 2015“ 

Christian Reichert ist Hessens Polizeisportler des Jahres. Das gab Innen- und Sportminister Peter Beuth im Rahmen der Ehrung von 84 erfolgreichen Polizeisportlerinnen und Polizeisportlern in Fulda bekannt. Der Polizeioberkommissar erhielt die Auszeichnung für seinen Mannschafts-Titel im Freiwasser-Schwimmen bei der Weltmeisterschaft in Kazan sowie für seinen Freiwasser-Gesamtweltcupsieg über die Zehn-Kilometer-Distanz.

„Christian Reichert hat in diesem Jahr mit seinen fantastischen Leistungen nicht nur bei der Weltmeisterschaft, sondern auch in der gesamten Weltcup-Saison überzeugt. Seine konstant gute Form bringt ihm nicht nur den Titel ‚Polizeisportler des Jahres‘, sondern nährt auch unsere Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr“, so Peter Beuth.

Neben Reichert ehrte der Innenminister unter anderem auch Ruder-Weltmeister Tobias Schad, Yvonne Ruch, Mannschafts-Weltmeisterin im Kegeln, sowie die hessischen Handball-Polizeiauswahlteams, die bei den Europameisterschaften in Portugal jeweils fordere Platzierungen erspielt hatten.

„In Reihen der hessischen Polizei stehen großartige Ausnahmeathleten, die in den Sportarenen dieser Welt genauso überzeugen wie in ihrem Beruf. Es macht mich als hessischer Innen- und Sportminister jedes Mal sehr stolz, dass hessische Polizistinnen und Polizisten bei nationalen und internationalen Wettkämpfen immer wieder die vordersten Ränge oder sogar eine Stufe auf dem Siegertreppchen erreichen“, so Peter Beuth.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de