Sportminister Peter Beuth:

„Neues Kapitel für den Sport in Erbach“

20151028_foerderung_sportgelaende_erbach_m_copyright_fotodokuma_4.jpg

Innenminister Peter Beuth und weitere Funktionäre stehen auf der Baustelle
© fotodokuma

Land fördert Neubau des Sportgeländes mit 50.000 Euro

Das Land Hessen unterstützt den Neubau des Sportplatzes im Hinterboden in Eltville-Erbach mit 50.000 Euro. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte Sportminister Peter Beuth heute an die Stadt Eltville. Damit sollen die Rahmenbedingungen für die Erbacher Vereine verbessert werden, die durch die Lage des alten Sportgeländes direkt am Rhein häufig durch Hochwasser in ihrem Sportbetrieb eingeschränkt waren.

„Der Neubau wird die Attraktivität des Vereins deutlich steigern und ein neues Kapitel für den Sport in Erbach aufschlagen. Mit dem neuen Sport- und Freizeitgelände entsteht in Erbach ein neuer sportlicher Mittelpunkt für Jung und Alt“, so Sportminister Peter Beuth.

Auf dem neuen Gelände erhält nicht nur der Fußball, sondern auch die Leichtathletik eine neue Zukunftsperspektive: Die Turngesellschaft Erbach mit ihren rund 800 Mitgliedern soll den neuen Sportplatz genauso nutzen können, wie die Fußballmannschaft des SV Erbach. Auch für das gesellschaftliche Miteinander wird künftig gesorgt sein: Neben einem Bolzplatz für Hobby-Kicker befinden sich auch ein Beachvolleyballfeld und ein Grillplatz auf dem neuen Erbacher Sportgelände.

 

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen