Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Solide Basis für den Sport in Aarbergen“
Sportminister Peter Beuth:

„Solide Basis für den Sport in Aarbergen“

Land fördert neuen Sportplatz mit 160.000 Euro

laufbahn.jpg

Bild einer Laufbahn
© RONALDO

Das Land Hessen hat den Neubau des Sportplatzes in Aarbergen-Michelbach mit 160.000 Euro gefördert. Heute hat der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth den neuen Platz eingeweiht und dabei die Bedeutung eines modernen Spielfeldes für die ortsansässigen Vereine und Schulen hervorgehoben.

„Grundsatz der Sportförderpolitik der Hessischen Landesregierung ist es, zeitgemäße und bedarfsgerechte Sportstätten zu fördern. Diesen Leitgedanken haben wir mit der finanziellen Unterstützung des Neubaus in Michelbach erfüllt. Der neue Sportplatz kommt den Bürgerinnen und Bürgern zugute und ist vor allem für die Vereine sowie den Schulsport ein wichtiger Schritt, um den Sport in Aarbergen auch in Zukunft auf eine solide Basis zu stellen“, so Sportminister Peter Beuth.

Der bisherige Sportplatz in Michelbach ist in den Siebzigerjahren am jetzigen Standort neu gebaut worden. Der vorhandene Tennenplatz mit sechs Rundlaufbahnen und acht Sprintbahnen wurde in einen Kunstrasenplatz mit vier Kunststoffrundlaufbahnen und sechs Sprintbahnen umgebaut. Der Platz verfügt über neue Weitsprung- und Stab-hochsprunggruben, über ein Feld für Basketball und Volleyball sowie für Hochsprung. Auch eine Kugelstoßanlage sowie ein Feld für Speer- und Diskuswurf wurden errichtet.

Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de