Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Presse Pressemitteilungen Pressearchiv „Traditionswettbewerb für alle Radsportfans ist zurück“
Staatssekretär Werner Koch:

„Traditionswettbewerb für alle Radsportfans ist zurück“

Thema: 
Sport
01.05.2016Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Siegerehrung des Radrennens „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“

Anlässlich der Siegerehrung für das Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ sagte der Staatssekretär im Hessischen Innenministerium Werner Koch: „Es freut mich sehr, dass dieser Traditionswettbewerb in diesem Jahr wieder stattfinden konnte. Die Enttäuschung der vielen Radsportanhänger in Hessen und natürlich der Sportlerinnen und Sportler war nach der Absage im letzten Jahr groß. Aber es war die richtige Entscheidung, um die Bevölkerung zu schützen. Die tolle Stimmung an der Strecke und die Atmosphäre an der Alten Oper zeigen, dass das Rennen nichts von seiner großen Attraktivität verloren hat und der Radsport in Hessen weiterhin quicklebendig ist. Das ist auch ein Zeichen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger nicht verunsichern lassen und weiter mit Freude an Großveranstaltungen teilnehmen.“ Der Staatssekretär überreichte einen Förderbescheid in Höhe von 25.000 Euro, mit dem die Veranstaltung vonseiten des Landes unterstützt wird.   

Neben fast 200 Weltklassefahrern starten in insgesamt 20 Rennen über 7.000 Radfahrer auf den 42 Kilometer, 70 Kilometer, 104 Kilometer und 115 Kilometer langen Strecken sowie bei den Kinder- und Jugendrennen. Die Profis fahren rund 200 Kilometer. „Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass die Kombination von Breiten- und Spitzensport hier gelebt wird. Grundstein für den Leistungssport ist nun einmal die Ausformung der Breite, hier liegt die Basis, hier entstehen auch die späteren internationalen Spitzenathleten“, betonte Werner Koch. In dieser Form gebe es kaum eine vergleichbare Großveranstaltung, bei der von Kindern bis zu den Profis für alle Freunde des Radsports etwas dabei sei – ob als Fan an der Strecke oder als Teilnehmer.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de
Schließen