Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Presse » Pressemitteilungen » Pressearchiv » „Vorbild für eine ganze Turnergeneration“
Olympia-Gold für Fabian Hambüchen

„Vorbild für eine ganze Turnergeneration“

dsc00433.jpg

Das Bild zeigt den Spitzensportler Fabian Hambüchen.
Kunstturner Fabian Hambüchen bereitet sich auf eine Demonstration seines Könnens vor.
© Staatskanzlei

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben Turner Fabian Hambüchen zu seinem Erfolg bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beglückwünscht. Der 28-Jährige, der für den KTV Obere Lahn startet, feierte am Reck den Gewinn der Goldmedaille.

„Ich gratuliere Fabian Hambüchen zu seinem tollen Auftreten ganz herzlich. Mit seinem Medaillengewinn in Rio 2016 hat er sich in den olympischen Geschichtsbüchern verewigt. Er ist ein strahlendes Vorbild einer ganzen Turnergeneration und das weit über unsere Grenzen hinaus“, so Ministerpräsident Volker Bouffier.

„Fabian Hambüchen hat den Turnsport in Hessen und ganz Deutschland im vergangenen Jahrzehnt geprägt wie kaum ein anderer Sportler. Er war und ist eines der Aushängeschilder des Sportlandes Hessen. Sein Erfolg ist das Ergebnis tagtäglicher harter Trainingsarbeit und der verdiente Lohn für alle Mühe der vergangenen Jahre“, sagte Hessens Sportminister Peter Beuth. 


Ab sofort gibt es einen Newsletter, der über die gesamte Bandbreite des „Sportland Hessens“ informiert.

Kontakt für Pressevertreter

Pressesprecher: 
Michael Schaich
Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
+49 611 353 1607
+49 611 353 1608
pressestelle@hmdis.hessen.de