Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Ehrungen

Neue Ehrungen

neue_ehrungen_zuschnitt.jpg

Neue Ehrungen FW 2017
Neue Ehrungen ab dem 1. Januar 2017
© HMdIS

Das Hessische Innenministerium vergibt ab 1. Januar 2017 drei neue Ehrungen.

Die Goldene Ehrennadel

Sie wird verliehen für eine mindestens 20-jährige aktive Dienstzeit in der Einsatzab­teilung einer Freiwilligen Feuerwehr, anlässlich einer Übernahme in die Ehren- und Alters­abteilung. Damit soll nicht nur das langjährige Engagement gewürdigt werden, sondern auch die Bereitschaft, sich nach dem aktiven Einsatzdienst weiterhin für die Feuerwehr zu enga­gieren.

Das Bronzene Brandschutzverdienstzeichen am Bande

Bislang war die erste Ehrung, die ehrenamtlich Aktive erhalten konnten, das Silberne Brandschutzverdienstzeichen. Für diese Ehrung war jedoch überörtliches ehrenamtliches Engagement erforderlich. Mit dem Bronzenen Brandschutzverdienstzeichen können nun auch Ehrenamtliche geehrt werden, die ihr langjähriges Engagement vor allem auf Stadt- oder Gemeindeebene erbracht haben.

Ehrenplakette

Die Ehrenplakette kann an Freiwilligen Feuerwehren, Berufsfeuerwehren aber auch Feuerwehr-Fördervereinen für ein 100-, 125-, 150- oder 175-jähriges Jubiläum verliehen werden. Die Verleihung ist rückwirkend für Jubiläen ab 1.1.2012 möglich.

Mit der Ehrenplakette werden die langjährigen Verdienste von Freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehren, aber auch Feuerwehr-Fördervereinen, die die Feuerwehr vor Ort unterstützen gewürdigt.

Die Anträge finden Sie in der Infothek unter Ehrungen.