Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Ehrenamt

Ehrenamtsförderung im Brandschutz

Tafel Ehrenamt

Tafel mit Kreideschrift Ehrenamt
© Fotolia.com/Photo-K

Die Ehrenamtsförderung im Brandschutz nimmt für die Landesregierung eine zentrale Rolle ein. Ohne die Ehrenamtlichen wäre ein flächendeckender, schlagkräftiger und schneller Schutz der Bevölkerung nicht möglich. Hier eine kleine Projektauswahl:

Imagekampagne

Geworben wird aktuell mit dem Slogan „Alle brauchen die Feuerwehr – die Feuerwehr braucht Dich“. Zur Verfügung gestellt werden Aufkleber, Plakate, ein Flyer und Bauzaunbanner. Die Materialien können weiter abgerufen und genutzt werden.

Eine weitere Imagekampagne wendet sich an junge Menschen und wirbt mit den Figuren „Captain Firefighter“ und „Hydrogirl“ für die Jugendfeuerwehren. Dafür wurden der Hessischen Jugendfeuerwehr für die Jahre 2014 - 2016 insgesamt 360.000,-- Euro zur Verfügung gestellt.

Brandschutzerziehung

Als Unterstützung der wertvollen Arbeit der Brandschutzerzieherinnen und –erzieher stellt das Land kostenlose Schulungsmaterialien (Comics, Malhefte, Hampelmänner zum Basteln und mehr) zur Verfügung. Neu sind zwei Hausaufgabenhefte, die Brandschutzerziehungstipps geben und für die Zielgruppe der Jugendfeuerwehr/Kinderfeuerwehr werben.

Austausch zwischen dem Landesfeuerwehrverband, den Hilfsorganisationen und den Arbeitgeberverbänden

Das Innenministerium organisiert einen ständigen Meinungsaustausch, um das gegenseitige Verständnis zu stärken. Alle Akteure haben auf der Veranstaltung „Wirtschaft trifft Blaulicht“ gemeinsame Erklärungen unterzeichnet. Gemeinsam wurde ein Faltblatt für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber entwickelt, das die Bedeutung des Ehrenamtes im Brand- und Katastrophenschutz unterstreicht und praktische Hinweise zur Freistellung und Lohnfortzahlung gibt.