Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Startseite » Sport » Aktuelles aus dem Bereich Sport
Aktuelles aus dem Bereich Sport
Die deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen.
„Gleichberechtigte Teilhabe am Sport ermöglichen“
Die Förderung des Behinderten- und Rehabilitationssports in Hessen ist für die Hessische Landesregierung ein wichtiger Bestandteil des Sportlandes Hessen.
Dopingpräventionsbus Schlüsselübergabe NADA
„Vorbild bei der Bekämpfung von Doping“
Die Dopingproblematik gefährdet die Grundfesten des nationalen und internationalen Spitzensports. Das betonte der Hessische Innenminister Peter Beuth heute in Frankfurt im Rahmen eines Podiumsgesprächs des Hessischen Landessportbundes (LSBH) anlässlich der Übergabe eines Fahrzeugs zur präventiven Anti-Doping-Arbeit an die Nationale Antidoping-Agentur (NADA) sowie zweier Zuwendungsbescheide zur Unterstützung der Anti-Doping-Bemühungen des LSBH in Gesamthöhe von rund 20.000 Euro.
Werner Koch
„DLRG feste Größe für die Hessische Landesregierung“
Staatssekretär Werner Koch hat den Jahresempfang des Landesverbandsvorstands sowie des Landesjugendvorstands der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) anlässlich des Tag der offenen Tür der Kreisgruppe Wiesbaden-Biebrich und Amöneburg besucht.
Sportland Hessen
„Neues Bootshaus auf der Maininsel“
Das Land Hessen fördert den Umbau und die Sanierung eines Boothauses des Frankfurter Ruder-Vereins (RV) mit 120.000 Euro. Sportminister Peter Beuth hat den entsprechenden Zuwendungsbescheid an den Verein überreicht.
Die deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen.
„Eine Erfolgsgeschichte der Inklusion in Deutschland“
Deutschen Paralympics-Teilnehmer am Frankfurter Flughafen verabschiedet
Staatsminister Peter Beuth
„Wertvoller Beitrag zur Entwicklung des Sports geleistet“
Hessens Sportminister Peter Beuth hat den Turnverein 1891 Bürstadt mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet. Die Sportplakette zählt zu den herausragenden Vereinsehrungen in Deutschland.
Staatssekretär Werner Koch
„Neues Sportlerheim für Sportfreunde Kraftsolms“
Staatssekretär Werner Koch hat einen Zuwendungsbescheid in der Gesamthöhe von 50.000 Euro aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ zur Sportstättensanierung an die Stadt Waldsolms überreicht. Das Geld kommt der Sanierung des Vereinsheims der Sportfreunde 1931 Kraftsolms zugute.
Olympia-Empfang Frankfurt Rio 2016
„Hessen gehört zur bundesweiten Spitze“
Gemeinsam mit Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth die deutsche Olympia-Delegation im Frankfurter Römer empfangen.
Peter Beuth
„EM-Erfolg keine Eintagsfliege“
Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben die deutsche Handball-Nationalmannschaft um den Frankfurter Steffen Fäth zum Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beglückwünscht.
Fußball
„Fußball ein Fixpunkte in hessischer Sportlandschaft“
Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft um die Frankfurterinnen Saskia Bartusiak, Kathrin Hendrich und Mandy Islacker sowie die scheidenden FFC-Spielerinnen Dzsenifer Marozsan (zukünftig Paris) und Simone Laudehr (zukünftig Bayern München) zum Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gratuliert.
Bild einer Laufbahn
„Schaffen Basis für ein geregeltes Leichtathletiktraining“
Das Land Hessen unterstützt die Baumaßnahmen im Eilse-Stadion in Bad Sooden-Allendorf mit 15.000 Euro. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid für die Sanierung der Laufbahn hat Werner Koch, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport übergeben.
Timo Boll
„Großartige Repräsentanten unseres Landes“
Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Sportminister Peter Beuth haben der deutschen Tischtennis-Mannschaft um den Odenwälder Timo Boll sowie Springreiter Daniel Deußer und seinen Teamkollegen zu ihren Erfolgen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gratuliert. Boll feierte mit seinem Team die Bronzemedaille, Deußer gewann Bronze im Mannschaftsspringen.