Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Anti-Doping Kampf und Dopingprävention

Hessen engagiert sich im Anti-Doping Kampf und in der Dopingprävention

Doping im Sport ist eines der brennendsten Probleme im  Sport. Ob durch den Missbrauch von Mitteln oder die Anwendung von Methoden zur Manipulation von Leistungen, in beiden Fällen ist der Schaden nicht nur für die Sportlerin und den Sportler,  sondern auch für den Sport generell groß. Der Anti-Doping-Kampf zählt zu den wichtigsten Elementen, um die Glaubwürdigkeit des Leistungssports zu erhalten und um seine positiven Eigenschaften in den Vordergrund zu stellen. In gemeinsamer Verantwortung führen organisierter Sport und Politik einen Kampf gegen Doping. Die praktizierte Arbeitsteilung hat sich bewährt.

Letztlich liegt die Verantwortung beim Sport, für einen sauberen Sport zu sorgen. Gemeinsam mit der Landesregierung hat der Landessportbund Hessen eine Vereinbarung im Kampf gegen Doping geschlossen. Der darin enthaltene Maßnahmenkatalog wird mittlerweile schrittweise umgesetzt. Eine Intensivierung und Ausweitung der Maßnahmen ist dennoch notwendig - gemeinsam mit den Verbänden.