Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Über Uns Beauftragte für Heimatvertriebene & Spätaussiedler Pressemitteilungen Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler
Aktuelles

Pressemeldungen der Landesbeauftragten für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Landesbeauftragten Margarete Ziegler-Raschdorf.

Pressemitteilungen Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

Aktuelles
Landeskulturtagung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Hessen
Landeskulturtagung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Hessen
Die Landeskulturtagung der Sudetendeutschen Landsmannschaft – Landesgruppe Hessen fand in diesem Jahr am denkwürdigen 9. November, dem Tag des Mauerfalls statt.
Landesbeauftragte empfängt BdV- Landesvorstand an neuer Wirkungsstätte im Innenministerium
Landesbeauftragte empfängt BdV- Landesvorstand an neuer Wirkungsstätte im Innenministerium
Vor wenigen Tagen empfing die Landesbeauftragte der Hessischen Landesregierung für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, Margarete Ziegler-Raschdorf, den BdV-Landesvorstand mit seinem Vorsitzenden Siegbert Ortmann an ihrer neuen Wirkungsstätte im Innenministerium, um die Besetzung, Aufgaben und Zuständigkeiten der ebenfalls neu geschaffenen Stabsstelle vorzustellen.
6. Hessischer Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation und zentraler „Tag der Heimat“ 2019
6. Hessischer Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation und zentraler „Tag der Heimat“ 2019
Zum 6. Mal beging das Land Hessen den traditionell sehr feierlichen Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation gemeinsam mit dem zentralen „Tag der Heimat“ des Bundes der Vertriebenen in der Rotunde des Biebricher Schlosses in Wiesbaden.
65 Jahre Patenschaft Butzbach - Tepl
65 Jahre Patenschaft Butzbach - Tepl
Die Patenschaft zwischen Butzbach in Hessen und Tepl im Egerland ist ein Ausdruck der Wertschätzung und gelebten Solidarität, die den Heimatvertriebenen entgegengebracht wird.
Landesbeauftragte Ziegler-Raschdorf bei Zentralem Tag der Heimat in Berlin
Landesbeauftragte Ziegler-Raschdorf bei Zentralem Tag der Heimat in Berlin
In Vertretung der Hessischen Landesregierung nahm deren Beauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, Margarete Ziegler-Raschdorf, an der Gedenkstunde des Bundes der Vertriebenen (BdV) anlässlich des Zentralen Tages der Heimat in Berlin teil.
Kulturelle Tage in Naurod
Kulturelle Tage in Naurod
Der Erhalt des kulturellen Erbes der alten Heimat ist dem hessischen Landesverband des Bundes der Vertriebenen (BdV) ein besonderes Anliegen.
Gedenkstunde auf dem Hauptfriedhof in Kassel
Gedenkstunde auf dem Hauptfriedhof in Kassel
Zu einer Gedenkstunde mit Kranzniederlegung für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation hatten die Landsmannschaften in Kassel zu einer Gedenkstunde auf dem Hauptfriedhof eingeladen.
30. Bütower Heimattreffen
30. Bütower Heimattreffen
Nach Frankenberg sind infolge der Vertreibungen zahlreiche Menschen aus Ostdeutschland gekommen, darunter viele aus Pommern. 1961 entschloss sich der damalige Kreis Frankenberg die Patenschaft für die aus dem hinterpommern‘schen Landkreis Bütow vertriebenen Deutschen zu übernehmen.
Gewinner des Landespreises „Flucht, Vertreibung, Eingliederung 2019“ in Wiesbaden geehrt
Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat gemeinsam mit Margarete Ziegler-Raschdorf, Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, den diesjährigen Landespreis „Flucht, Vertreibung, Eingliederung“ in Wiesbaden verliehen.
Eichendorff-Gilde begeht 70-jähriges Bestehen
Eichendorff-Gilde begeht 70-jähriges Bestehen
Im Jahr 1949 wurde die Eichendorff-Gilde im Dachverband des Heimatwerks Schlesischer Katholiken gegründet.
Heimattreffen der Siebenbürger Sachsen
Heimattreffen der Siebenbürger Sachsen
Alljährlich lädt der hessische Landesverband der Siebenbürger Sachsen zu seinem Waldfest und traditionellen Heimattreffen im Sportpark Neu-Isenburg.
Vertriebenenort mit besonderer Geschichte
Vertriebenenort mit besonderer Geschichte
Der nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Ort Trutzhain zeugt mit seiner besonderen Geschichte von dem Neubeginn der Heimatvertriebenen in Hessen.

Seiten

Schließen