Aktuelles
Pressemeldungen der Landesbeauftragten für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

 

Foto © mizar_21984 / Fotolia

Pressemitteilungen Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

Aktuelles
Margarete Ziegler-Raschdorf
Spätaussiedlern ist auch in Pandemie-Zeiten die Aufnahme in Deutschland möglich
Weiterhin großes Interesse am Aufnahmeverfahren
Deckblatt der Festschrift 70 Jahre Landsmannschaft Schlesien, Nieder- und – Oberschlesien e.V., Sonderausgabe Hessen
70 Jahre Landsmannschaft Schlesien
Sonderausgabe Hessen der Festschrift „70 Jahre Schlesien, Nieder- und Oberschlesien e.V., 1950 - 2020“ erschienen
Joseph Pietsch
Trauer um Joseph Pietsch
Landesbeauftragte: In großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von einem vielfältig engagierten Schlesier
Deckblatt der Festschrift „Mitteilungen aus baltischem Leben – 70 Jahre Deutsch-Baltische Gesellschaft 1950 – 2020“
70 Jahre Deutsch-Baltische Gesellschaft – 30 Jahre Patenschaft des Landes Hessen
Deutsch-Baltische Gesellschaft veröffentlicht Festschrift
Deckblatt der Festschrift "70 Jahre Wiesbadener Abkommen - Von Vertreibung zu Verständigung"
Festschrift „70 Jahre Wiesbadener Abkommen – Von Vertreibung zu Verständigung“
Broschüre des Sudetendeutschen Rates, der Sudetendeutschen Landsmannschaft und der Kulturstiftung per Videokonferenz vorgestellt
Der BdV-Kreisverband Limburg-Weilburg erinnert an die Ankunft des ersten Vertriebenentransportes aus dem Sudetenland im Weilburger Bahnhof vor 75 Jahren
Gedenken an Ankunft des ersten Vertriebenentransportes vor 75 Jahren in Hessen
Landesbeauftragte: Beginn der 295 Eisenbahn-Transporte aus dem Sudetenland
Abiturient Christian Geiger
„Flucht und Vertreibung“ im Unterrichtsfach Geschichte
Mündliche Abiturprüfung zum Thema Flucht und Vertreibung am Domgymnasium in Fulda
Riga im Winter
Weihnachtsbrief 2020
„Seit der Stern von Bethlehem erschienen ist, gibt es ein Licht in der Welt, das unauslöschlich ist und jede Dunkelheit besiegt.“ (Roland Leonhardt)
Margarete Ziegler-Raschdorf, Hessens Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler und Innenminister Peter Beuth
„Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler wird hauptamtlich“
Hessen hat erstmals eine hauptamtliche Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler. Margarete Ziegler-Raschdorf, welche die Funktion seit 2009 ehrenamtlich übernommen hatte, wird ihre Tätigkeit fortan hauptberuflich wahrnehmen.
Archivarin Laura Wagner präsentiert archivierte Dateien der Sammlung
Sammlung und Archiv des Heimatkreises Leitmeritz in Fulda geordnet und gesichert
Landesbeauftragte mit Freundeskreis Fulda-Leitmeritz/Litomerice e.V. zu Informationsbesuch im Fuldaer Stadtarchiv
Tag der Heimat in Wetzlar
Tag der Heimat in Wetzlar – 70 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen
Landesbeauftragte Festrednerin beim Tag der Heimat 2020 des BdV
Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler bei Landeskulturtagung der LOW
Auch 75 Jahre nach Flucht und Vertreibung von den deutschen Heimatvertriebenen lernen
Landesbeauftragte Ziegler-Raschdorf nimmt an Landeskulturtagung der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen – Landesgruppe Hessen teil

Seiten

Schließen