Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Startseite Über Uns Beauftragte für Heimatvertriebene & Spätaussiedler Pressemitteilungen Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler
Aktuelles

Pressemeldungen der Landesbeauftragten für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Landesbeauftragten Margarete Ziegler-Raschdorf.

Pressemitteilungen Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler

Aktuelles
Gewinner des Landespreises „Flucht, Vertreibung, Eingliederung 2019“ in Wiesbaden geehrt
Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat gemeinsam mit Margarete Ziegler-Raschdorf, Landesbeauftragte für Heimatvertriebene und Spätaussiedler, den diesjährigen Landespreis „Flucht, Vertreibung, Eingliederung“ in Wiesbaden verliehen.
Eichendorff-Gilde begeht 70-jähriges Bestehen
Eichendorff-Gilde begeht 70-jähriges Bestehen
Im Jahr 1949 wurde die Eichendorff-Gilde im Dachverband des Heimatwerks Schlesischer Katholiken gegründet.
Heimattreffen der Siebenbürger Sachsen
Heimattreffen der Siebenbürger Sachsen
Alljährlich lädt der hessische Landesverband der Siebenbürger Sachsen zu seinem Waldfest und traditionellen Heimattreffen im Sportpark Neu-Isenburg.
Vertriebenenort mit besonderer Geschichte
Vertriebenenort mit besonderer Geschichte
Der nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Ort Trutzhain zeugt mit seiner besonderen Geschichte von dem Neubeginn der Heimatvertriebenen in Hessen.
Theaterstück „Die Sudetenvertreibung“
Theaterstück „Die Sudetenvertreibung“
„Vergangenheit wacht auf, sie lebt, sobald man sich in sie vertieft […], so daß wir in ihr Menschen kennenlernen und dadurch auch uns selbst.“
LBHS vermittelt Teilnahme des Leistungskurses zweier Fuldaer Gymnasien
LBHS vermittelt Teilnahme des Leistungskurses zweier Fuldaer Gymnasien
Mit dem im Jahr 2015 erstmals begangenen Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung wird seither jährlich am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag der Vereinten Nationen, der völker- und menschenrechtswidrigen Vertreibung der Deutschen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten und ihren Siedlungsgebieten in Europa gedacht.
70 Jahre BdV-Kreisverband Hochtaunus
70 Jahre BdV-Kreisverband Hochtaunus
Im Rahmen einer Festveranstaltung mit zahlreichen Ehrengästen und Mitgliedern beging der BdV-Hochtaunus das 70-jährige Bestehen seines Kreisverbandes.
Sommerfest zum 20-jährigen Bestehen der Deutschen Jugend aus Russland
Sommerfest zum 20-jährigen Bestehen der Deutschen Jugend aus Russland (DJR)
Mit einem tollen Sommerfest feierte die Deutsche Jugend aus Russland (DJR) in Hessen bei strahlendem Sonnenschein ihr 20-jähriges Bestehen.
Innenminister Peter Beuth und Landesbeauftragte Margarete Ziegler-Raschdorf:
„Zukunft braucht Erinnerung“ Landespreis wird zum fünften Mal vergeben / Teilnahme noch bis Ende Juli 2019 möglich
Alle zwei Jahre prämiert die Hessische Landesregierung herausragende Arbeiten, die sich mit den Themen Vertreibung, Aussiedlung und Eingliederung der Vertriebenen sowie Spätaussiedler oder der Kultur der Vertreibungsgebiete befassen.
Landesbeauftragte eröffnet Treffpunkt für „Stadtteilmütter“
Erfolgreiches Integrations-Projekt der AWO Fulda für Spätaussiedlerinnen
Seit dem Jahr 2012 wird es vom Land Hessen aus Integrationsmitteln für Spätaus-siedler gefördert, ist überaus erfolgreich und gut angenommen.
Landesbeauftragte gratuliert Orts- und Kreisgruppe zum Jubiläum
70 Jahre Landsmannschaft Schlesien in Wiesbaden
Seit 70 Jahren besteht in der hessischen Landeshauptstadt eine Orts- und Kreisgruppe der Landsmannschaft Schlesien.
Bundesversammlung der Landsmannschaft Schlesien in Fulda
Landesbeauftragte mit Schlesierkreuz ausgezeichnet
Die zweitägige Bundesdelegiertenversammlung der Landsmannschaft Schlesien, Nieder- und Oberschlesien tagte als höchstes Organ in diesem Jahr im hessischen Fulda.

Seiten

Schließen