Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport

Werner Koch

staatssekretaer_koch_portrait.jpg

Werner Koch
© HMdIS
in Göttingen
Evangelisch
Verheiratet
Ein Kind
Lebenslauf
1968
Realschulabschluss in Göttingen
1968 - 1971
Ausbildung zum Industriekaufmann
1971 - 1972
Wehrdienst
1973 - 1974
Grundstudium an der Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Wirtschaft
1974
Erwerb der fachgebundenen Hochschulreife
1975 - 1980
Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Marburg und Gießen
1980
Erstes juristisches Staatsexamen
1980 - 1983
Rechtsreferendariat am Landgericht Gießen
1983
Zweites juristisches Staatsexamen
1983 - 1987
Hauptsachgebietsleiter in der Präsidialabteilung beim Polizeipräsidenten in Frankfurt am Main
1987 - 1991
Grundsatzreferent im Ministerbüro im Hessischen Ministerium des Innern
1991 - 1994
Leiter des Organisationsreferates in der Polizeiabteilung im Hessischen Ministerium des Innern
1994 - 1999
Leiter des Personalreferates in der Polizeiabteilung im Hessischen Ministerium des Innern
1999 - 2001
Leiter des Ministerbüros im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport
2002 - 2010
Leiter der Zentralabteilung im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport
2007 - 2009
zugleich Leiter der Kommunalabteilung im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport
seit August 2010
Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport
seit April 2016
Kreistagsabgeordneter im Rheingau-Taunus-Kreis
seit April 2016
Gemeindevertreter in Kiedrich