Innen- und Sportminister Beuth zusammen mit Prof. Dr. Heinz Zielinski (Vorsitzender Sportkreis Gießen), Dr. Christoph Möbus (Vorsitzender Sportfreunde Burkhardsfelden), Frank Mohr (Rechner, Sportfreunde Burkhardsfelden)

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Sportfreunde leben für ihren Verein und packen an

Peter Beuth besucht Tag der offenen Tür der Sportfreunde Burkhardsfelden

Innenminister Peter Beuth hat den Tag der offenen Tür der Sportfreunde Burkhardsfelden besucht, an der Einweihungsfeier des neuen Multifunktionsgebäudes teilgenommen und die Bedeutung von attraktiven Sportangeboten vor Ort hervorgehoben. Das Land Hessen hatte den neuen Bau mit einer Förderung aus dem Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ mit 50.000 Euro unterstützt.

Die Sportfreunde aus Burkhardsfelden leben für ihren Verein und packen an, wenn sie gebraucht werden. Dass die Nachfrage nach Sportangeboten innerhalb des Vereins in den letzten Jahren gestiegen ist und auch weiter steigen soll, war der Bau eines neuen Gebäudes für zusätzliche Trainings- und Übungsflächen sowie die Vereinsarbeit ein zukunftsweisender und wichtiger Schritt. Mit der heutigen Einweihungsfeier des Gebäudes geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Wenn ein solches Bauprojekt in Eigenleistung geplant wird, gelingt dies nur, wenn wirklich alle Ehrenamtlichen gemeinsam und entschlossen an einem Strang ziehen. Mit der Realisierung hat der Verein unter Beweis gestellt, dass er sich auf seine Mitglieder verlassen kann, wenn es darauf ankommt. Die Sportfreunde Burkhardsfelden bilden eine intakte Gemeinschaft, zu der man dem Verein nur gratulieren kann“, so Sportminister Peter Beuth.

Die 2019 und 2020 in Eigenleistung neu erbaute Multifunktionsgebäude ermöglicht verschiedensten Nutzungen. So wird künftig das Sportangebot des Vereins um ein spezielles Yoga-Angebot erweitert, ältere Mitbürgerinnen können an Kursen Stuhlgymnastik und Sturzprophylaxe teilnehmen und für Kindergartenkinder ist eine Bewegungsschule in Planung. Zudem verfügt das Gebäude über Büroräume für die ehrenamtlichen Helfer, eine Küche mit Verkaufsraum sowie direkten PKW- und Fahradabstellflächen vor dem Gebäude. Die Sportfreunde Burkhardtsfelden verfügen über rund 430 Mitglieder, darunter etwa 100 Kinder.

Damit die Bürgerinnen und Bürger die positive Wirkung des Sports erfahren können, unterstützt das Land Hessen das vorbildliche Engagement in den Vereinen mit Rekordmitteln. Alleine für das Jahr 2021 stehen rund 61 Millionen Euro für die Sportförderung in Hessen zur Verfügung.

Schlagworte zum Thema