Hessisches Ministerium des Innern und für Sport
Staatsangehörigkeit

Die Staatsangehörigkeit ist das rechtliche Band zwischen einer Person und einem Staat. Sie ist die Grundlage für die Zugehörigkeit zum Staatsvolk, von dem alle Staatsgewalt ausgeht, und beinhaltet wechselseitige Rechte und Pflichten. Sie wird durch Artikel 16 des Grundgesetzes besonders geschützt.

Weiterlesen
Weitere Informationen
Bunte Figuren
Einbürgerung
Von den weiteren Möglichkeiten, die deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben, ist die auf Antrag erfolgende Einbürgerung die wichtigste.
Pässe
Option
Mit dem "Zweiten Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes" vom 13. November 2014, wurde die Optionspflicht neu geregelt.
Eine dicke Akte
Feststellung der deutschen Staatsangehörigkeit
Bei Unklarheiten über das Bestehen oder Nichtbestehen kann die deutsche Staatsangehörigkeit in einem besonderen Verfahren auf Antrag von Amts wegen festgestellt werden.
Deutschland-Fahne
Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit
Die deutsche Staatsangehörigkeit kann auch verloren gehen. Hauptursache ist der freiwillige Erwerb einer fremden Staatsangehörigkeit - ausgenommen die eines der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder der Schweiz.