Sporthalle

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Sportminister Beuth gratuliert TuS Eintracht Wiesbaden

Beuth: „Auch nach 175 Jahren lebendig wie am ersten Tag.“

Lesedauer:2 Minuten:

Anlässlich des 175-jährigen Bestehens des Turn- und Sportvereins Eintracht Wiesbaden hat der Hessische Innenminister Peter Beuth dem Verein zum Jubiläum gratuliert und den Vereinsmitgliedern für ihr Engagement für den Sport gedankt.

„Ein Verein, der seinen 175. Geburtstag über das Jahr so abwechslungsreich feiert wie der TuS Eintracht Wiesbaden, sendet Signale der Lebensfreude und seiner Schaffenskraft in die Gesellschaft. Und er beweist, dass er nach 175 Jahren jung und lebendig wie am ersten Tag geblieben ist. Die Eintracht Wiesbaden gibt seit jeher Heimat, stiftet Identifikation und steht für das Teilen gemeinsamer Werte wie Vereinstreue, Spaß am Ehrenamt und Geselligkeit in der Gemeinschaft. Davon profitieren sowohl die vielen Freizeit- als auch die zahlreichen Leistungssportler der Eintracht, die es verstanden hat, die heutigen Anforderungen einer modernen Gesellschaft an den Sport hervorragend mit den Traditionen zu kombinieren. Ich wünsche Ihrem Verein alles Gute zum 175-jährigem Bestehen und für die Zukunft weiterhin viel Freude am Vereinsleben und dem Sport“, so Sportminister Peter Beuth, der eine Vereinsförderung in Höhe von 500 Euro überreichte.

Der Turn- und Sportvereins Eintracht Wiesbaden wurde am 30. Mai 1846 gegründet. Heute sind mehr als 1.200 Mitglieder im Verein in mehr als ein Dutzend unterschiedlichen Sportarten über alle Altersstufen aktiv.

Schlagworte zum Thema