Dorf Villingen in Hessen aus der Luft

Vitale Orte 2030

Lesedauer:1 Minute:

In Zeiten von Urbanisierung und demografischem Wandel sind neue Ideen gefragt, damit Hessens Städte und Gemeinden auch für kommende Generationen lebenswert bleiben. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen wird unter der Überschrift „Vitale Orte" dieser anspruchsvollen Aufgabe nachgegangen.

Servicestelle Vitale Orte 2030

Im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat die HA Hessen Agentur GmbH, eine Gesellschaft des Landes Hessen, die Servicestelle "Vitale Orte 2030" eingerichtet. Sie sammelt Informationen rund um die Themen "Ländliche Räume", "Familie und Generationen", "Dorf/Stadt/Region", "Mobilität und Versorgung", "Arbeit und Wirtschaft" sowie "Dorfentwicklung" und stellt sie hier allen zur Verfügung, die sich mit den Folgen der künftigen Bevölkerungsentwicklung in ihrer Gemeinde oder ihrem Landkreis befassen.

Zielgruppen sind Kommunalverwaltungen und -politiker, Behörden und Vertreter von Vereinen, Verbänden, Kirchen, Unternehmen usw. sowie Bürgerinnen und Bürger, die dazu beitragen wollen, dass ihr Ort auch in Zukunft ein lebendiger Ort bleibt.

Die Leistungen der Servicestelle Vitale Orte 2030 im Überblick:

  • Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer

  • Vorträge und Impulsreferate

  • Zusammenstellung von Informationen, Links und Praxisbeispielen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.land-hat-zukunft.de/servicestelle-vitale-orte-2030Öffnet sich in einem neuen Fenster

Schlagworte zum Thema