Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Turn- und Sportvereinigung 1888 Guxhagen erhält 120.000 Euro

Sportminister Peter Beuth hat der Turn- und Sportvereinigung 1888 Guxhagen einen Förderbescheid in Höhe von mehr als 120.000 Euro überreicht. Mit der Förderung aus dem Landesprogramm Vereinseigener Sportstättenbau unterstützt das Land Hessen den Umbau des bisherigen Nuturrasenplatzes zu einem modernen und wartungsarmen Kunstrasenplatz.

„Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen für die Vereine. Zeitgemäß bedeutet in diesem Fall die Aufwertung des Naturrasenplatzes zu einem modernen Kunstrasenplatz. Zukünftig kann so die Vereinskasse durch niedrigere laufende Kosten und das ehrenamtliche Engagement für die Platzpflege entlastet werden. Der neue Belag ist darüber hinaus auch noch deutlich belastbarer und wird es zukünftig zulassen, dass ein durchgehender und verlässlicher Trainingsbetrieb, auch während der kalten und nassen Jahreszeit möglich sein wird. In Anbetracht dessen, dass allein die Fußballabteilung neun Jugendmannschaften betreut, ist dies höchst erfreulich. Nach den Einschränkungen durch die Pandemie ist diese Modernisierung ein tolles Zeichen des Aufbruchs und ich wünsche dem Verein, dass noch viele Kinder und Jugendliche den Weg zur TuS Guxhagen finden und viel Freude an dem neuen Platz haben werden. Zuletzt gilt es aber vor allem den Ehrenamtlichen im Verein zu danken. Ohne ihr unermüdliches Engagement würden wir heute nicht hier stehen, deshalb ist diese Förderung auch ein Ausdruck der großen Anerkennung“, so Sportminister Peter Beuth bei der Übergabe.

Die Turn- und Sportvereinigung 1888 Guxhagen ist ein Mehrspartenverein mit mehr als 800 Mitgliedern und bietet mit Handball, Fußball, Schießen, Tennis, Leichtathletik, Jedermannsport und Schwimmen insgesamt sieben verschiedene Sportarten an. Der Sport- und Trainingsplatz wird insbesondere von der Abteilung Fußball, aber auch von anderen Sparten genutzt, etwa den Leichtathleten, Handballern oder Jedermann-Sportlern. Auch das in unmittelbarer Nachbarschaft liegende Schulzentrum mit einer Grund- und Gesamtschule nutzt den Platz für den Sportunterricht. Innerhalb der Turn- und Sportvereinigung 1888 Guxhagen ist Fußball die bedeutendste Sportart. Die Jugendarbeit genießt im Verein hohe Priorität. Rund 95 Prozent aller Aktiven stammen aus der Jugend des Vereins. Die Gesamtkosten der Modernisierung belaufen sich auf rund

Sportförderung in Hessen steigt auf Rekordniveau

Ein wichtiges Ziel der hessischen Sportförderung ist es, für alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen die Chancen und den Anreiz zu aktiver sportlicher Betätigung zu schaffen. Hessens Sportvereine zählen etwa 2,1 Millionen Mitglieder, die in mehr als 7.500 Vereinen des Landessportbundes organisiert sind. Die Hessische Landesregierung hat den organisierten Sport in Hessen 2021, unabhängig von Corona-Hilfsprogrammen, mit einem Volumen von rund 61 Millionen Euro unterstützt. 2022 unterstützt die Hessische Landesregierung den Sport mit Rekordinvestitionen.

Die Sportförderpolitik der Landesregierung setzt dabei bei den kleinsten Einheiten, den Vereinen in den Kommunen an. Die Bandbreite der Unterstützung für insbesondere kleinere Vereine reicht von der Neuanschaffung von Sportgeräten über die Sicherung des Trainings- und Spielbetriebes bis zur Förderung der Jugendarbeit. 2022 unterstützt die Hessische Landesregierung den Sport mit Rekordinvestitionen. Insgesamt rund 65,5 Millionen Euro stehen für die Förderung des Sports in Hessen bereit.

Schlagworte zum Thema